Aktuelle Fragen an unsere Experten datafile=input.htm

Sehr geehrte Damen und Herren, Bzgl. Meningokokken B Impfung. Ich war eben beim Kinderarzt mein Sohn ist 5,5 Wochen alt. Nun wurde uns empfohlen ihn im Januar gegen Meningokokken B impfen zu lassen. Zusammen mit der ersten grundimmunosierung. Als ich nun einen Termin machen wollte kam der zweite Ar… Antwort lesen
Mein kind hat in 3 abständen die 6-fach impfung bekommen. Jetzt wäre nach 12 monaten, wenn ich es heute machen liesse die vierte dran. Nur habe ich dieses jahr keinen termin mehr bekommen und wir sind bis mitte april in asien unterwegs. Heisst es wäre falls es april werden würde 16 monate sein. Reic… Antwort lesen
Sehr Damen und Herren, unserer Sohn ist jetzt 4,5 Monate und unser Kinderarzt hat weder die Rotavieren noch die Pneumokken Impfung unserem Sohn gegeben. Doch im Impfausweis steht, das es schon längst hätte passieren sollen. Kann ich unseren Sohn noch nach impfen lassen und macht es dann noch sind u… Antwort lesen
Wir möchten mit unserem 10jährigen Sohn nach Afrika fliegen. Gegen welche Krankheiten sollten wir ihn impfen und wie sieht es mit den möglichen Nebenwirkungen aus? Antwort lesen
Ist eine Impfung gen die Japanische Encephalitis sinnvoll? Ich reise von März bis Juli durch Südostasien: Philippinen, Indonesien (Java/Bali), Vietnam, Malaysia, Thailand, Laos. Oder ist umfassender Mückenschutz ausreichend? Wie ‚gefährlich‘ ist diese Impfung? Antwort lesen
Aus Versehen wurde die zweite Hepatitis A Impfung zweimal injeziert im Abstand von 8 Monaten. Antwort lesen
Hallo! Kann man mit einem Baby unter einem Jahr nach Dubai fliegen ohne Impfung oder was würden Sie empfehlen? Vielen Dank schon mal im Voraus Antwort lesen
prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.

Topthemen

impfen-kleinkind.jpg

Aktueller Impfkalender: Alle Kinderimpfungen auf einen Blick

Welche Impfungen benötigt Ihr Kind? Wann stehen Auffrischimpfungen an? Im Impfkalender 2018/2019 finden Sie alle aktuell empfohlenen Standardimpfungen im Überblick.

weiterlesen

Fotolia_18220636_X.jpg

Kombinationsimpfstoffe: Mehrfacher Schutz mit einer Impfung

Kombinationsimpfungen schützen gleichzeitig gegen mehrere Infektionskrankheiten. Das erspart Ihrem Kind zahlreiche unangenehme Spritzen und Ihnen zusätzliche Impftermine.

weiterlesen

© Christian Schwier_Fotolia_38855586_S.jpg

HPV-Impfung: Für Mädchen und auch für Jungen empfohlen

Humane Papillomviren (HPV) können unter anderem Krebs am Gebärmutterhals, aber auch an After, Penis und in Mund und Rachen hervorrufen. Die Impfung schützt vor den gefährlichsten HPV-Typen!

weiterlesen

News

alle News
© Alik Mulikov_Fotolia_198237410_S.jpg

05. Dezember 2018

Langes Stillen beugt Resistenzen vor

Babys, die mindestens sechs Monate lang gestillt wurden, haben weniger antibiotikaresistente Bakterien im Magen-Darm-Trakt als kürzer gestillte Säuglinge. Zu diesem Ergebnis kam eine aktuelle Studie der Universität Helsinki.

weiterlesen

©Janina Dierks_Fotolia_205513559_S.jpg

05. Dezember 2018

Jetzt „Zeckenschutz“ in aller Ruhe beginnen

Der nächste Frühling scheint noch fern zu sein. Dennoch ist es sinnvoll, schon jetzt mit der Impfung gegen die von Zecken übertragene Frühsommer-Meningoenzephalitis, kurz FSME, zu beginnen. Das Immunsystem braucht Zeit, um einen belastbaren Impfschutz aufzubauen.

weiterlesen

© and.one_Fotolia_93111248_S.jpg

27. September 2018

„Echte Grippe haut Dich um!“

Schwangeren wird während der Grippe-Saison vorsorglich die Impfung empfohlen. Das Ziel: Fehl- und Frühgeburten vermeiden und schwere Komplikationen bei der werdenden Mutter verhindern. Wir erklären, was dahinter steht.

weiterlesen

Ihr persönlicher Vorsorgekalender

Erstellen Sie Ihren persönlichen Kalender mit den für Ihr Kind relevanten U-Untersuchungen und Impfungen und lassen Sie sich von uns an alle Termine per E-Mail erinnern.

Zum Vorsorgekalender

Newsticker

des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte im Netz

alle News

19. Dezember 2018

Fieberkrampf: Ruhe bewahren und Kind nach Anfall seitlich lagern

Etwa 2 bis 5% der Kinder erleben einen Fieberkrampf – typischerweise im Alter zwischen einem halben Jahr und fünf Jahren.

weiterlesen

17. Dezember 2018

Übergewicht im Kindesalter ist Hauptrisikofaktor für schwere Hüfterkrankung

Aktuelle schottische Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass der zunehmende Anteil von übergewichtigen Kindern dazu führt, dass mehr Jugendliche eine Hüftkrankheit entwickeln, die dringende eine Operation erfordert.

weiterlesen

14. Dezember 2018

Körperliche Strafen vermutlich noch schädlicher, als bisher angenommen

„Prügelstrafen“ sind weltweit möglicherweise noch schlimmer in ihren Auswirkungen, als bisher angenommen wurde. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie der University of Michigan.

weiterlesen

06.12.2018 / Redaktion Gesundes-Kind.de