Aktuelle Fragen an unsere Experten nr=15306

Sehr geehrtes Expertenteam, mich würde interessieren, wie lange Masernviren außerhalb des menschlichen Körpers, z.B. an Gegenständen "Überleben" können bzw. infektiös bleiben. Ich mache mir große Sorgen, dass sich mein Baby über kontaminierte Gegenstände anstecken könnte. Wenn ich z.B. einkaufen geh… Antwort lesen
Gibt es einen Impfstoff für FSME (junior) der bei hochgradiger Hühnereiweißallergie geimpft werden kann? Antwort lesen
Hallo Kleine Tochter ist nicht geimpft, gibt es eine Möglichkeit die Masern Impfung als Einzel-Impfstoff zu erhalten? Antwort lesen
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hätte eine Frage bzgl. der 6fach Impfung. Unser Kind kam Mitte Januar 2020 auf die Welt. Die erste Impfung war Anfang April, die zweite am Mitte Mai und die dritte wird erst Anfang August erfolgen. Ist der Abstand noch okay? Über eine Antwort würde ich mich freue… Antwort lesen
Liebes Expertenteam, unser Sohn wurde als Baby drei mal mit Hexyon geimpft (2 Impfungen im Abstand von 1 Monat und eine 3. nochmal nach 4 weiteren Monaten) Ist von einer Grundimmunisierung auszugehen oder muss zwingend nochmal geimpft werden. Er ist jetzt 3 Jahre alt. Wir sind bislang davon ausgegan… Antwort lesen
Guten Tag. Meine Kinder haben jeweils eine Auffrischimpfung bekommen. Der grosse 1x Boostrix Polio. Der kleine 1x Boostrix. Beide in den Oberarm. 2 Fragen: Was passiert wenn die Boostrix Impfungen subcutan anstatt i.m. geimpft werden? Es steht ja nur drauf "zur i.m. Injektion". Und wenn die Luft… Antwort lesen
Hallo ich habe eine, Frage die U 11 bis zu welchen Alter genau geht diese, ich lese immer nur zwischen 9 und 10 Jahre .. bis 10 Jahre heisst bis zum 10. Geburtstag oder bis zum 11. Geburtstag Vielen Dank für Ihre Antwort und Bemühungen Antwort lesen
prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.

Topthemen

© Monkey Business -Fotolia_84429888_S.jpg

Aktueller Impfkalender: Alle Impfungen auf einen Blick

Welcher Impfschutz ist für Kinder wichtig? An welche Impfungen sollten auch Mama und Papa, Oma und Opa denken? Der Impfkalender 2019/2020 gibt einen Überblick über die Standardimpfungen für die ganze Familie.

weiterlesen

Fotolia_18220636_X.jpg

Kombinationsimpfstoffe: Mehrfacher Schutz mit einer Impfung

Kombinationsimpfungen schützen gleichzeitig gegen mehrere Infektionskrankheiten. Das erspart Ihrem Kind zahlreiche unangenehme Spritzen und Ihnen zusätzliche Impftermine.

weiterlesen

fotolia_90837161_850.jpg

Keuchhusten: Impfen schützt!

Keuchhusten kann für Säuglinge besonders gefährlich werden. Deshalb: Frühzeitig impfen! Um kleine Erdenbürger zu schützen, die selbst noch zu jung fürs Impfen sind, wird die Impfung gegen Keuchhusten neuerdings der werdenden Mama in der Schwangerschaft empfohlen. Und: Auffrischimpfungen nicht vergessen!

weiterlesen

News

alle News
©Konstantin Yuganov Adobestock 248609088

05. Mai 2020

Ermutigung für Eltern: Beratung in Corona-Zeiten

Schon mehrere Wochen lang leisten alle, die kleine Kinder zu Hause betreuen, Großes. Auf begrenztem Raum mit einem Wirbelwind zu leben, das ist alles andere als leicht. Die gute Nachricht: Es gibt Hilfe - per Telefon, online oder auch bei Ihnen vor Ort.

weiterlesen

Gesundheitsbewusstsein_04.jpg

05. Mai 2020

Jetzt Routine-Impfungen? Unbedingt!

Was ist eigentlich in Zeiten des Zuhausebleibens mit den Standardimpfungen? Können Säuglinge auch während der Corona-Pandemie geimpft werden? Gesundheitsexperten raten: Anstehende Impfungen auf jeden Fall durchführen lassen!

weiterlesen

©Maria Sbytova - Fotolia_111632059_S.jpg

27. März 2020

Schutz für kleine Entdecker und große Gärtner

In diesen Zeiten ohne Kita und Schule bewegen sich viele Familien gerne in der freien Natur – selbstverständlich ohne Kontakt zu anderen. Schauen Sie sicherheitshalber vorher in den Impfpass, denn im Freien warten einige Erreger, bei denen Social Distancing nichts bewirkt.

weiterlesen

Ihr persönlicher Vorsorgekalender

Alle Termine für U-Untersuchungen und Impfungen auf einen Blick:

  • Erstellen Sie einfach und bequem einen Vorsorgekalender für Ihr Kind.
  • Lassen Sie sich per E-Mail rechtzeitig an jeden Termin erinnern.

Zum Vorsorgekalender & Erinnerungsservice

Newsticker

des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte im Netz

alle News

10. Juli 2020

Früher Kontakt mit Bildschirmmedien kann autistische Züge bei Kindern begünstigen

Eine Analyse von 2.152 Kindern zeigte, dass Kinder, die mit 12 Monaten Bildschirmmedien benutzten, einen „bescheidenen [aber] bemerkenswerten“ Anstieg von autistischen Zügen im Alter von 2 Jahren zeigten, allerdings kein erhöhtes Risiko, Autismus zu entwickeln. Die Studie wurde in „JAMA Pediatrics“ veröffentlicht.

weiterlesen

08. Juli 2020

Heikle Esser: Nicht zwingen und bei der Mahlzeitenzubereitung einbeziehen

Ob Kinder beim Essen pingelig sind, das zeigt sich schon früh im Vorschulalter. Amerikanische Forscher haben nun herausgefunden, dass Zwang bei diesen Kindern wenig Erfolg zeigt und sogar das Gegenteil bewirkt, da das unter Druck Gegessene negativ belegt wird. Besser sei es den Forschern zufolge, die Kinder altersentsprechend bei der Essensbesorgung und -auswahl mit einzubinden und „gesunde“ Nahrungsmittel auch außerhalb der Mahlzeiten frei verfügbar auf dem Tisch anzubieten.

weiterlesen

30. Juni 2020

2+1 statt 3+1: eine Impfstoffdosis weniger bei der Grundimmunisierung von Säuglingen

Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat ihre Empfehlung für die Sechsfachimpfung im Säuglingsalter aktualisiert und empfiehlt jetzt das reduzierte "2+1-Impfschema".

weiterlesen

06.05.2020 / Redaktion Gesundes-Kind.de