Auffrischimpfung gegen Polio versäumt – was tun?

21. Juni 2019

Guten Tag,

Ich habe bemerkt das ich zwischen 9 und 17 Jahren nie die Polio Auffrischung erhalten habe. Bin jetzt 22. Ist das tragisch? Wurde vor einer Woche gegen Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten geimpft und bemerkte hinterher das ich diese Auffrischung bräuchte. Ist das tragisch das ich diese Auffrischung nicht habe ? Grundsätzlich bin ich gegen alles GrundImmunisiert.

Die Poliomyelitis (Kinderlähmung) konnte durch konsequente Impfprogramme in Deutschland – wie in vielen anderen Ländern - nahezu vollständig zurückgedrängt werden. Damit dies so bleibt und sich die Erkrankung nicht erneut verbreiten kann, wird die Polio-Impfung weiterhin auch für Deutschland empfohlen (weitere Infos zur Erkrankung und zur Polio-Impfung finden Sie unter gesundes-kind.de/…/). Da die Erkrankung noch nicht weltweit ausgerottet ist, kann ein Impfschutz gegen Polio auf Reisen besonders wichtig sein (Informationen für alle Reiseländer sind zu finden beim Auswärtigen Amt unter auswaertiges-amt.de/…/reise-und-sicherheitshinweise, Informationen zur Polio-Impfung unter auswaertiges-amt.de/…/reisemedizinische-hinweise).

In Deutschland wird nach einer Grundimmunisierung im Säuglingsalter eine Auffrischimpfung gegen Poliomyelitis im Alter von 9 bis 16 Jahren empfohlen (siehe Impfkalender gesundes-kind.de/…/). Diese wird üblicherweise mit Kombinationsimpfstoff zusammen mit der Auffrischimpfung gegen Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten (Pertussis) vorgenommen. Wurde die Auffrischimpfung gegen Polio versäumt, kann diese jederzeit mit Einzelimpfstoff nachgeholt werden.

Bitte lassen Sie in Ihrer Arztpraxis anhand Ihres Impfpasses Ihren Impfstatus überprüfen und eine versäumte Impfung baldmöglichst nachholen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gesundes-Kind-Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.