Auswirkungen einer Pneumokokken-Impfung für Enkel?

12. März 2020

Wir 72/70 sind als Großeltern aktuell auf Pneumokokken geimpft worden. Hat dies irgendwelche Auswirkungen z.B. auf unseren 4-jährigen Enkel?

Impfstoffe gegen Pneumokokken enthalten Bestandteile dieser Bakterien. Diese Bestandteile werden so aufbereitet, dass sie das Immunsystem des Geimpften anregen, einen Schutz gegen die Krankheitserreger aufzubauen. Die Bakterien-Bestandteile, die in den Impfstoffen enthalten sind, können weder beim Geimpften noch bei Kontaktpersonen eine Pneumokokken-Erkrankung hervorrufen. Die im Impfstoff enthaltenen Bestandteile werden nicht auf andere übertragen und auch ansonsten hat die Impfung keinerlei ungünstige Auswirkungen auf Kontaktpersonen.

Für eine individuelle Beratung wenden Sie sich am besten an Ihren Arzt / Ihre Ärztin.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gesundes-Kind-Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.