Bei Schnupfen impfen?

17. Februar 2022

Mein 8jährige Kind sollte morgen die zweite Impfung bekommen. Aber heute, er hat schnupfen, der ist 4mal in der Nacht aufgewacht wegen verstopfte Nase. Darf er trotzdem die Impfung morgen bekommen? Der hat im Moment kein Fieber

Erkältungen, die nur mit leicht erhöhter Temperatur (unter 38,5°C), aber nicht mit Fieber einhergehen, zählen nicht zu den Gegenanzeigen, bei denen nicht geimpft werden darf. Bei einem einfachen Schnupfen können somit Impfungen in der Regel durchgeführt werden.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus der Ferne keine individuelle Impfempfehlung geben können. Der Arzt / die Ärztin wird vor der Impfung den Gesundheitszustand Ihres Kindes prüfen und Sie beraten, ob die geplante Impfung durchgeführt werden kann oder verschoben werden sollte.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gesundes-Kind-Team

*Die in den Antworten gegebenen Informationen entsprechen dem wissenschaftlichen Stand zum Zeitpunkt der Erstellung.
prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.