Gabe von Vitamin D vergessen

19. Februar 2015

Wir waren 1 Woche im Urlaub und ich habe die Vigantoletten für Tom (18 Monate) leider vergessen. Jetzt frage ich mich, ob ich ihm die nächsten 7 Tage jeweils morgens und abends eine geben soll, damit er wieder alles hat, was er braucht. Meinen Kinderarzt möchte ich nicht so gerne kontaktieren, weil ich mich schäme.
Mit freundlichen Grüßen

Sehr geehrte Eltern,

einerseits wird Vitamin D im Muskel und Fettgewebe gespeichert und hat daher eine lange biologische Halbwertszeit. Andererseits kann eine Überdosierung zu einer Hypercalcämie (Zuviel an Calcium) führen, die unter anderem Herz-Rythmusstörungen auslösen kann oder Ablagerungen in den Organen verursachen.

Vor diesem Hintergrund wird üblicherweise nicht dazu geraten, bei Vergessen eine zeitlang mehr zu geben. Schließlich handelt es sich normalerweise um eine reine Vorbeugungsmaßnahme. Eine Woche auszulassen, hat im Normalfall keinen Einfluss auf die Gesundheit.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus der Ferne, ohne alle Umstände zu kennen, keine individuellen Empfehlungen geben können. Bester Ansprechpartner für Ihre Frage ist der behandelnde Kinderarzt.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Gesundes-Kind Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat um Prof. Dr. med. Markus Knuf vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.