Impfreaktion nach Vierfach-Impfung?

3. Mai 2019

6 jähriges Kind, vor 4 Wochen 4fach Impfung. 3 Tage nach Impfung, deutlich Rötung Überwärmung Juckreiz und Schmerzen an und um Einstichstelle Oberschenkel ( wollte Arm nicht). Durchmesser ca 8 cm.
Abklingen dauerte ca 1 Woche. Jetzt erneut leichte dunkle Verfärbung ca 8 cm Durchmesser und Leichter Juckreiz - sind solche Reaktionen jetzt noch normal? Knötchen taste ich keine. Kinderarzt aufsuchen?

Eine dunkle Verfärbung und Juckreiz vier Wochen nach einer Impfung, wie sie von Ihnen geschildert wurden, zählen nicht zu den üblichen Impfreaktionen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt, um diese abklären zu lassen. Bei Verdacht auf eine Impfnebenwirkung, die über das übliche Ausmaß hinausgeht, sind Ärztinnen und Ärzte verpflichtet, diese an das Gesundheitsamt bzw. das Paul-Ehrlich-Institut zu melden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gesundes-Kind-Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.