Impfschema Fünffach-Impfung?

15. Februar 2019

Guten Tag,

Ist das "2+1" Schema auch mit dem 5-fach Impfstoff von infanterix (ohne Hepatitis) anwendbar?

Vielen dank für eine Antwort

Ja, laut Fachinformation zu Infanrix-IPV+Hib ist bei diesem Fünffach-Kombinationsimpfstoff gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten, Hib und Kinderlähmung ein 2+1-Schema zugelassen. Bei diesem Impfstoff ist nach dem 2+1-Schema zwischen den ersten beiden Impfungen ein Mindestabstand von vier Wochen einzuhalten, die letzte Impfung sollte frühestens sechs Monate später erfolgen.

Um einen möglichst frühen Impfschutz aufzubauen, empfiehlt die Ständige Impfkommission STIKO allerdings für die Fünffach- oder Sechsfach-Impfung (mit zusätzlicher Hepatitis-B-Komponente) ein 3+1-Schema mit je einer Impfdosis im Alter von 2, 3 und 4 Monaten sowie im Alter von 11 bis 14 Monaten. Ein solches 3+1-Schema ist für den genannten Fünffach-Impfstoff ebenfalls zugelassen. Bei Nachholimpfungen ab dem Alter von einem Jahr empfiehlt die STIKO ein 2+1-Schema.

Eine Übersicht über die weiteren von der STIKO empfohlenen Standard-Impfungen finden Sie im Impfkalender (gesundes-kind.de/…/). Bitte lassen Sie sich auch von Ihrem Kinderarzt / Ihrer Kinderärztin individuell beraten.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gesundes-Kind-Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.