Impfung gegen Tollwut nach Biss durch Katze?

2. August 2022

Guten Tag mein Sohn wurde von einer Katze gebissen in Deutschland es ist allerdings schon fast 10 Tage her meine Frage muss ich Angst haben wegen Tollwut? Bzw könnte ich ihn überhaupt noch impfen lassen? Wenn ja wieviel Impfungen würde er bekommen er ist 8 Jahre.

Es war ein Streuner diese Katze sah aber an diesem Tag noch gesund aus . Muss ich Angst haben?

Beste Grüße

Die Ständige Impfkommission STIKO empfiehlt nach einem Biss oder Kratzer durch ein Tier Impfungen gegen Tollwut sowie ggf. die Gabe von Immunglobulin, wenn es sich um ein tollwutverdächtiges oder tollwütiges Tier oder um eine Fledermaus handelt. Diese postexpositionelle Impfung sollte baldmöglichst erfolgen. Da es bis zum Ausbruch der Tollwut jedoch Monate dauern kann, ist eine Postexpositionsprophylaxe bei begründetem Verdacht auch noch Wochen bis Monate nach dem Kontakt sinnvoll. Für bislang nicht oder nur unvollständig vorgeimpfte Personen umfasst die postexpositionelle Impfung gegen Tollwut je nach Impfschema vier oder fünf Dosen (Epidemiologisches Bulletin 4/2022, Seite 47, rki.de/…/Tabelle.html).

Deutschland gilt jedoch als tollwutfrei, das heißt als frei von terrestrischer Tollwut, die durch am Boden lebende Tiere wie Hunde oder Katzen übertragen werden könnte. Bei Fledermäusen kommt das Tollwutvirus auch in Deutschland vor. Es ist nicht damit zu rechnen, dass in Deutschland durch den Biss einer Katze die Tollwut übertragen wird. Ein gewisses Restrisiko wären allenfalls beispielsweise illegal importierte Tiere.

Nach Verletzungen wie dem Biss eines Tieres sollte aber darauf geachtet werden, dass die Wunde gesäubert wird, ein Tetanus-Impfschutz besteht und bei Anzeichen einer lokalen Wundinfektion entsprechend behandelt wird.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur allgemeine Hinweise geben können. Für eine individuelle Beratung wenden Sie sich am besten an Ihren Kinderarzt oder Ihre Kinderärztin.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gesundes-Kind-Team

*Die in den Antworten gegebenen Informationen entsprechen dem wissenschaftlichen Stand zum Zeitpunkt der Erstellung.
prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.