Inhaltsstoffe von Impfstoffen

17. Dezember 2015

Sehr geehrtes Gesundes-Kind Team,

Ihr habt mir geschrieben:
Die komplette Veröffentlichung aller Substanzen, die im Herstellungsprozess verwendet werden, ist aus Gründen des Patentschutzes und von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen nicht vorgesehen. Allerdings wird im Zuge der Überwachung von Arzneimitteln auch der Herstellungsprozess immer wieder geprüft.

Ich frage nur, ob PEI oder EMA die komplette Liste aller Substanzen weiß inklusive der Substanzen aus dem Herstellungsprozess, die aus Gründen des Patentschutzes und von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen geschützt sind?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

M.Eng. David B.

Sehr geehrter David,

im Rahmen der Prüfung und Bewertung von Impfstoffen hat die zulassende Behörde - hier in der Regel das Paul-Ehrlich-Institut - Kenntnis von allen Substanzen, die in der Herstellung zum Einsatz kommen, auch von denen, die aus Gründen des Patentschutzes und von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen geschützt sind.

Mit freundlichem Gruß
Ihr Gesundes-Kind Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat um Prof. Dr. med. Markus Knuf vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.