Ist Babyschwimmen empfehlenswert?

26. März 2015

hallo liebes team von gesundes-kind.de

unser sohn ist jetzt 5 monate alt und liebt es zu baden. deswegen haben wir Uns Überlegt mit ihn zum baby schwimmen zu gehen. Nun haben uns aber bekannte erzählt, das daß aber gar nicht gut sein soll für kleine kinder und sogar Gefährlich. Ist da was dran? was meinen Sie.

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) hält die generelle Warnung vor Schwimmbadbesuchen mit kleinen Kindern für unangebrachte Panikmache. Es habe in Jahrzehnten keine sicheren Anhaltspunkte für eine Zunahme von Atemwegserkrankungen oder gar Asthma gegeben. Wichtig sei allerdings, dass die Grundregeln der Hygiene eingehalten werden.

Öffentliche Hallenbäder seien aufgrund des Lärmpegels und der hygienischen Bedingungen für Säuglinge ungeeignet. Ideal sind Lehrschwimmbecken, deren Wasser nur gering chloriert und vor Beginn der Spiele für Säuglinge frisch eingelassen ist. Kinder und begleitende Eltern müssen frei von ansteckenden Erkrankungen sein und sich gründlich waschen, bevor sie ins etwa 33 ° C warme Wasser gehen.", erläuterte BVKJ-Präsident Dr. Wolfram Hartmann schon im Jahr 2011.

Grundsätzlich ist es außerdem sinnvoll, dass ein Baby die Grundimmunisierungen abgeschlossen hat, bevor es mit größeren Menschengruppen in Kontakt kommt.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus der Ferne keine individuelle Empfehlung geben können und besprechen Sie Ihre Frage auch mit Ihrer Kinderärztin/Ihrem Kinderarzt.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gesundes-Kind Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.