NachhoIimpfung gegen Pneumokokken?

18. März 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
Mit ist leider aufgefallen, dass bei meinem Sohn (gerade 3 Jahre alt) geworden die dritte Pneumokokken Impfung fehlt. Er wurde im April 2017 und Juli 2017 geimpft. Würden sie eine Nachholimpfung empfehlen?
Vielen Dank für ihre Antwort

Die Grundimmunisierung gegen Pneumokokken wird für das Säuglingsalter empfohlen; Nachholimpfungen sollten baldmöglichst und vor dem zweiten Geburtstag erfolgen. Für Kinder ab dem Alter von zwei Jahren zählt die Impfung gegen Pneumokokken nicht zu den Standardimpfungen. Bei Kindern ab diesem Alter wird daher auch eine nicht komplette Grundimmunisierung gegen Pneumokokken in der Regel nicht fortgeführt. Eine Ausnahme sind Kinder mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung aufgrund bestimmter Grunderkrankungen und Risikofaktoren (weitere Infos unter gesundes-kind.de/…/), bei ihnen erfolgen Nachholimpfungen gegen Pneumokokken auch noch nach dem zweiten Geburtstag.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine individuellen Impfempfehlungen geben können und lassen Sie sich bei Ihrem Kinderarzt / Ihrer Kinderärztin individuell beraten.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gesundes-Kind-Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.