Verhütung nach HPV-Impfung?

6. Mai 2020

Habe gestern die 3.HPV Impfung bekommen. Bin 33jahre und habe die Impfungen nach einer Konisation bekommen.

Meine Frage : Ab wann darf ich ungeschützten Geschlechtsverkehr haben? Kinderwunsch besteht.

In den Fachinformationen zu den Impfstoffen gegen HPV (humane Papillomviren) gibt es keine Empfehlungen, einen Abstand zwischen Impfung und Eintritt einer Schwangerschaft einzuhalten. Auch nach Angaben des Robert Koch-Instituts ist nach erfolgter Impfung mit Totimpfstoff, zu denen auch die HPV-Impfstoffe zählen, keine Schwangerschaftsverhütung erforderlich (rki.de/…/FAQ08.html).

Bei einer bereits bestehenden Schwangerschaft wird empfohlen, vorsorglich nicht gegen HPV zu impfen, auch wenn laut Fachinformationen keine Anhaltspunkte vorliegen, dass mit einer unbeabsichtigt in der Schwangerschaft durchgeführten HPV-Impfung ein erhöhtes Risiko einhergehen würde.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine individuellen Empfehlungen geben können. Lassen Sie sich am besten bei Ihrer Ärztin / Ihrem Arzt individuell beraten, auch im Hinblick auf mögliche Auswirkungen der Konisation bei Kinderwunsch und Schwangerschaft.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gesundes-Kind-Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.