Vor Reise auf die Kapverden gegen Hepatitis B impfen?

12. Oktober 2017

Guten Morgen,

meine Tochter Lena wird im Februar 17 Jahre alt. Sie wurde als Säugling bzw. Kleinkind viermal gegen Hepatitis B geimpft. Das letzte mal 2002. Meine Frage ist nun, ob eine Auffrischung notwendig ist? Wir fliegen nächstes Jahr auf die Kapverden.....Vielen Dank und liebe Grüße

Sehr geehrte Mutter, sehr geehrter Vater,

nach vollständiger Impfung gegen Hepatitis B im Säuglings- und Kleinkindalter, wie diese bei Ihrer Tochter erfolgt ist, sind routinemäßige Auffrischimpfungen nicht notwendig. Bei Menschen mit Immunschwäche und besonders hohem Ansteckungsrisiko sollte der Hepatitis B-Antikörperspiegel jedoch in bestimmten Zeitabständen überprüft und ggf. eine Auffrischimpfung erfolgen.

Die STIKO empfiehlt, bei neu aufgetretenem Hepatitis B-Risiko, wie beispielsweise bei der Aufnahme einer Beschäftigung im Gesundheitsdienst oder je nach individueller Gefährdung auf Reisen, sowie unbekanntem Hepatitis B-Antikörperspiegel eine weitere Impfstoffdosis zu verabreichen (rki.de/…/34_17.pdf).

Für Ihre geplante Reise auf die Kapverden beachten Sie bitte die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes unter „Cabo Verde“ (auswaertiges-amt.de/…/CaboVerdeSicherheit.html). Neben einem vollständigen Impfschutz gemäß den für Deutschland empfohlenen Standardimpfungen wird eine Reiseimpfung gegen Hepatitis A sowie bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B und Typhus empfohlen. Weitere Informationen finden Sie beim Centrum für Reisemedizin (Länderinformation Kap Verde crm.de/…/laender.asp) sowie beim reisemedizinischen Infoservice „fit for travel“ (fit-for-travel.de/…/).

Welche Impfungen im Einzelfall vorzunehmen sind, ist abhängig vom Infektionsrisiko vor Ort, von der Art und Dauer der geplanten Reise, vom Gesundheitszustand sowie dem eventuell noch vorhandenen Impfschutz des Reisenden. Lassen Sie sich daher rechtzeitig vor der Reise bei einem reisemedizinisch tätigen Arzt/einer Ärztin oder beim Gesundheitsamt individuell beraten.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gesundes-Kind-Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.