Vor Reise nach Kanada gegen Meningokokken impfen?

29. Juli 2019

Sehr geehrte Experten,

wir fahren im Anfang September mit unseren 3 Kindern (6,5, 4,5 und 1,5 Jahre) in den Urlaub nach Kanada (Rundtour ab/bis Vancouver). Ist eine Impfung gegen Hirnhautentzündung sinnvoll/empfehlenswert/wichtig? Bis wann muss diese erfolgen?

Herzliche Grüße

Generell sollte vor Reisen auf einen vollständigen Impfschutz bei Kindern wie Erwachsenen entsprechend den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission STIKO geachtet werden (Standardimpfungen siehe Impfkalender gesundes-kind.de/…/).

Darüber hinaus empfiehlt das Auswärtige Amt für Reisen nach Kanada bei Aufenthalten in nördlichen Landesteilen die Impfung gegen Hepatitis B. Diese ist in Deutschland bereits im Standardimpfprogramm für Kinder enthalten.

Die Meningitis-Impfung zum Schutz gegen durch Meningokokken verursachte Hirnhautentzündung gehört in Kanada zum Standardimpfprogramm für Kinder und Jugendliche und wird vom Auswärtigen Amt auch als Reiseimpfung für diese empfohlen. In Deutschland wird routinemäßig ab dem Alter von 12 Monaten gegen Meningokokken der Serogruppe C geimpft. Das Centrum für Reisemedizin (CRM) empfiehlt, bei Reisen nach Kanada mit engerem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung die Impfung gegen Meningokokken ACWY und bis zum Alter von 25 Jahren die Impfung gegen Meningokokken B zu erwägen.

Nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit (DTG) ist mit einem Wirkbeginn der Meningokokken-Impfungen innerhalb eines Monats zu rechnen.

Zudem kann für Reisen nach Kanada eine Impfung gegen Tollwut sinnvoll sein.

Bitte beachten Sie auch die weiteren Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes für Kanada (auswaertiges-amt.de/…/204874#content_6). Einzelheiten zu den Empfehlungen des CRM für Kanada können Sie nachlesen unter crm.de/transform.asp. Informationen der DTG zur Impfung gegen Meningokokken-Meningitis sind zu finden unter dtg.org/…/253-meningokokken-meningitis.html. Informationen zu allen Impfungen bieten unsere Internetseiten unter https://www.gesundes-kind.de/impfungen/.

Welche Reiseimpfungen im Einzelfall sinnvoll sind, hängt außer vom Reiseziel unter anderem auch von der Art der Reise oder persönlichen gesundheitlichen Risikofaktoren ab. Daher empfiehlt es sich, rechtzeitig - am besten spätestens vier bis sechs Wochen vor der Reise - eine individuelle Beratung bei einem reisemedizinisch tätigen Arzt/einer Ärztin bzw. beim Gesundheitsamt in Anspruch zu nehmen (Arztsuche zum Beispiel unter fit-for-travel.de/…/).

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gesundes-Kind-Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.