Vor Reise nach Kenia gegen Hepatitis A impfen?

11. Juni 2019

Ist eine Hepatitis A Impfung bei einem 13-jährigen Kind nötig, wenn eine Individualreise nach Kenia geplant ist?

Das Auswärtige Amt empfiehlt als Reiseimpfungen für Kenia Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B, Meningokokken ACWY, Typhus und Tollwut. Eine Impfung gegen Gelbfieber ist zwar nur bei Einreise nach Kenia aus einem Gelbfieber-Gebiet vorgeschrieben, wird aber allen Reisenden empfohlen. Außerdem sollten die Standardimpfungen gemäß den STIKO-Empfehlungen komplett sein.

Die Empfehlung einer Reiseimpfung gegen Hepatitis A vor Reisen nach Kenia gilt für Kinder wie Erwachsene und für alle Aufenthaltsbedingungen. Weitere Informationen zum Krankheitsbild, zur Übertragung und zur Impfung gegen Hepatitis A finden Sie unter gesundes-kind.de/…/.

Beachten Sie bitte auch die weiteren Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes für Kenia unter auswaertiges-amt.de/…/208058.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine individuelle Impfempfehlung geben können. Lassen Sie sich am besten spätestens sechs Wochen vor Abreise bei einem reisemedizinisch tätigen Arzt/einer Ärztin bzw. beim Gesundheitsamt individuell beraten (Arztsuche z.B. unter fit-for-travel.de/…/).

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gesundes-Kind-Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.