Welche Impfabstände sind sinnvoll?

7. Dezember 2020

Sehr geehrte Damen und Herren.

Unser Sohn 16.Monate bekommt in einer Woche seine 2. MMR + Varizellen Impfung. Bei der ersten bekam er die Varizellen separat verabreicht. Nun 5 Wochen später soll er den Kombinationsimpfstoff MMRV bekommen und zeitgleich die Meningokokken C Impfung. Spricht etwas gegen diese Kombination oder sollte man die Meningokokken C Impfung verschieben. Welche zeitliche Abstand wäre dann sinnvoll?

Vielen Dank für Ihre Hilfe.
Mit freundlichen Grüßen

Die Grundimmunisierung gegen Masern, Mumps, Röteln und Windpocken (Varizellen) erfolgt im Säuglings- bzw. Kleinkindalter durch zwei Impfstoffdosen, zwischen denen ein Abstand von mindestens vier Wochen einzuhalten ist. Gemäß den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission STIKO, die in Deutschland als medizinischer Standard gelten, sollte für die erste Impfung die zeitgleiche Gabe von Varizellen-Einzelimpfstoff und MMR-Impfstoff an verschiedenen Körperstellen bevorzugt werden. Die zweite Impfung kann, wie bei Ihrem Sohn geplant, mit MMRV-Impfstoff erfolgen.

Die Impfung gegen Meningokokken C wird von der STIKO bereits im Alter von 12 Monaten empfohlen. Eine versäumte Impfung sollte baldmöglichst nachgeholt werden. Diese kann zeitgleich mit anderen Impfungen an verschiedenen Injektionsstellen erfolgen. Beim Impfstoff gegen Meningokokken C handelt es sich um Totimpfstoff. Nach Angaben der STIKO ist die Einhaltung eines Mindestabstands zu anderen Impfungen nicht erforderlich – auch nicht zu Impfungen mit Lebendimpfstoffen wie der MMRV-Impfung (rki.de/…/FAQ04.html;jsessionid=5658FD73D5F50FD3B6D5761F501E974D.internet051).

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine individuelle Impfempfehlung geben können. Ihre Kinderärztin oder Ihr Kinderarzt wird Sie vor der Impfung ausführlich aufklären und individuell beraten.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gesundes-Kind-Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.