Welche Impfungen vor Reise auf die Philippinen?

10. Juli 2018

Hallo,
Wir reisen Ende November für einen Monat nach Süd-ost Asien, überwiegend Philippinen. Unsere Kinder werden 13 Monate, bzw 3 Jahre alt sein. Da ich als unnötig all die Impfungen zum vorbeugen finde, bin ich nach Recherche auf die Mix-Impfung gegen Typhus und Hepatitis A gestossen. Leute impfen sich eher gegen diesen, statistisch gesehen. Nun weiß ich nicht ob sowas für uns und unsere Kindern in Frage kommt. Vor allem weil der Mindestalter für die Kinder nicht erreicht ist. Wie sollen denn vorgehen? Was empfehlen Sie allgemein bezüglich Impfungen für Philippinen. Wir sind nicht abenteuerlustig, werden uns eher in touristischen Orten aufhalten.
Vielen Dank.

Bitte beachten Sie die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes für Ihr Reiseziel (auswaertiges-amt.de/…/reise-und-sicherheitshinweise). Dort finden Sie auch zuverlässige Empfehlungen für Reiseimpfungen.

Generell sollte vor Reisen - bei Kindern wie Erwachsenen - der Impfschutz gemäß Impfkalender der STIKO komplett sein (gesundes-kind.de/…/).

Als Reiseimpfung für die Philippinen empfiehlt das Auswärtige Amt die Impfung gegen Hepatitis A (auswaertiges-amt.de/…/212492#content_6). Die Impfung gegen Typhus wird bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition empfohlen, ebenso wie die Impfung gegen Hepatitis B, die in Deutschland zum Standardimpfprogramm für Kinder und Jugendliche zählt, sowie Impfungen gegen Tollwut und Japanische Enzephalitis.

Typhus wird bei ungünstigen hygienischen Verhältnissen durch verunreinigtes Trinkwasser oder Lebensmittel übertragen. Die Impfung gegen Typhus wird insbesondere bei Reisen durch das Landesinnere unter einfachen Bedingungen wie Rucksack- oder Treckingreisen mit einfachen Quartieren oder bei Camping-Reisen empfohlen. Weitere verlässliche Informationen zu Reiseimpfungen für die Philippinen finden Sie auch beim Centrum für Reisemedizin CRM (crm.de/…/laender.asp) sowie beim Reisemedizinischen Infoservice fit for travel (fit-for-travel.de/reiseziel/philippinen/).

Kombinationsimpfstoffe gegen Hepatitis A und Typhus sind erst ab dem Alter von 15 bzw. 16 Jahren zugelassen. Gegen Hepatitis A kann ab dem Alter von einem Jahr geimpft werden. Eine Impfung mit Typhus-Einzelimpfstoff wäre ab dem Alter von zwei Jahren möglich.

Welche Reiseimpfungen im Einzelfall sinnvoll sind, hängt außer vom Ziel auch von Art und Dauer der Reise sowie von weiteren persönlichen Faktoren ab. Lassen Sie sich daher bei einem reisemedizinisch tätigen Arzt /einer Ärztin oder beim Gesundheitsamt individuell beraten.

Mit freundlichem Gruß
Ihr Gesundes-Kind-Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.