Welche Nebenwirkungen hat die Menigokokken C-Impfung?

14. Februar 2017

Gibt es bei einer Menigokoggen C Impfung neben Wirkungen und wie ist das Erscheinungsbild?

Nach einer Meningokokken-Impfung kommt es häufig an der Impfstelle zu einer Rötung oder Schwellung, die schmerzen oder sich verhärten kann. Allgemeinsymptome wie Fieber, Kopf- oder Muskelschmerzen, allgemeines Krankheitsgefühl, Reizbarkeit, Schläfrigkeit oder Magen-Darm-Beschwerden können auftreten.
Alle diese Erscheinungen sind nur vorübergehend.

Sehr selten können allergische Reaktionen wie Nesselsucht bis hin zum allergischen Schock auftreten. In Einzelfällen kann es auch zu (Fieber)Krämpfen kommen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter "Mögliche Nebenwirkungen".

Diese Informationen und weitere zu Meningokokken-Erkrankungen finden Sie auch auf gesundes-kind.de/…/, wenn Sie unten auf der Seite auf Impfung klicken.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus der Ferne, ohne alle relevanten Befunde im Einzelnen zu kennen, nur allgemeine Empfehlungen geben können. Bitte besprechen Sie die Frage auch mit dem Arzt/der Ärztin.

Mit freundlichem Gruß

Ihr Gesundes-Kind-Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat um Prof. Dr. med. Markus Knuf vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.