Welche Nebenwirkungen sind nach Impfungen möglich?

2. Oktober 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte gern erfragen, wie Impfschäden in der Zeit nach Impfungen deutlich werden können, d.h. auch, welche Symptome oder Erkrankungen auftreten könnten? Vielen Dank!

Freundliche Grüße, Kathleen B.

Sehr geehrte Frau B.,

zu den häufigsten Impfreaktionen zählen Rötung, Schwellung und Schmerzen an der Impfstelle. Auch Allgemeinreaktionen wie Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen und Unwohlsein sind möglich. Diese Reaktionen sind Ausdruck der erwünschten Auseinandersetzung des Immunsystems mit dem Impfstoff und klingen in der Regel nach wenigen Tagen komplett ab (siehe auch gesundes-kind.de/…/).

Je nach Impfstoff kann es darüber hinaus zu unterschiedlichen Nebenwirkungen kommen. Der Arzt/die Ärztin wird Sie vor einer Impfung umfassend aufklären. Hinweise zu den möglichen Nebenwirkungen der einzelnen Impfungen finden Sie auch unter https://www.gesundes-kind.de/impfungen/. Ausführliche Informationen bieten die Seiten des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) (Übersicht über alle Impfstoffe unter pei.de/…/informationen-zu-impfstoffen-impfungen-impfen.html, Link bei der jeweiligen Impfung in der rechten Spalte).

Wenn es nach einer Impfung zu Beschwerden kommt, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Ihre Ärztin. Gesundheitliche Beschwerden, die im zeitlichen Zusammenhang mit einer Impfung auftreten, können auch andere Ursachen haben, die ärztlich abgeklärt und behandelt werden sollten. Besteht der Verdacht auf eine gesundheitliche Schädigung durch die Impfung, die über das übliche Ausmaß einer Impfreaktion hinausgeht, ist der Arzt bzw. die Ärztin verpflichtet, dies an das Gesundheitsamt oder das Paul-Ehrlich-Institut melden. Der Patient bzw. die Eltern können einen Verdacht auf eine Impfkomplikation auch selbst melden (verbraucher-uaw.pei.de/…/verbraucher_uaw). Im Falle eines Impfschadens infolge einer öffentlich empfohlenen Schutzimpfung besteht Anspruch auf Entschädigung (weitere Infos unter rki.de/…/sicherheit_impfungen_inhalt.html).

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gesundes-Kind-Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.