Welchen Abstand zwischen Impfungen gegen Japanische Enzephalitis einhalten?

1. Juli 2019

Mein Sohn reist nach Thailand und möchte sich u.a. gegen Japanische Enzephalitis impfen lassen. Darf der Abstand zwischen der ersten und zweiten Impfung auch kürzer als 28 Tage sein?

Das konventionelle Impfschema für die Grundimmunisierung gegen Japanische Enzephalitis besteht aus zwei Dosen im Abstand von vier Wochen. Bei Erwachsenen im Alter von 18 bis 65 Jahren kann auch ein Schnellimpfschema mit zwei Impfungen im Abstand von 7 Tagen empfohlen werden. Weitere Informationen finden Sie unter gesundes-kind.de/…/.

Ihr Sohn sollte für seine Reise nach Thailand auch die weiteren Impfempfehlungen und andere Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes beachten (auswaertiges-amt.de/…/201558#content_4). Zu empfehlen ist außerdem eine individuelle Beratung bei einem reisemedizinisch tätigen Arzt / einer Ärztin bzw. beim Gesundheitsamt am besten spätestens sechs Wochen vor Abreise (Arztsuche z.B. unter fit-for-travel.de/…/).

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gesundes-Kind-Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.