Wie ist bei Beginn der Grundimmunisierung mit fünf Jahren vorzugehen?

16. Juli 2015

Sehr geehrter Herr Prof. Knuf,

mein Sohn ist fünf Jahre alt und hat vor drei Wochen seine erste Impfung erhalten, es handelte sich um Boostrix Polio. Nun soll er diese ein zweites Mal erhalten. In der Fachinformation zu Boostrix Polio, seht dass es nicht zur Grundimmunisierung verwendet werden soll. Was würden Sie raten? Gibt es Alternativen?
Vielen Dank.

G.

Sehr geehrte Eltern,

für Kinder, die in diesem Alter noch keine Grundimmunisierung gegen
Keuchhusten erhalten haben, gibt es keinen Impfstoff, der ausdrücklich
darauf ausgelegt ist. Es gibt jedoch Impfstoffe, die praktisch identisch
zusammengesetzt sind und in diesem Alter zur Grundimmunisierung gegen
Tetanus, Diphtherie und Polio vorgesehen. Daher erscheint es
immunologisch plausibel, dass diese Impfstoffe auch zur
Grundimmunisierung geeignet sind, wenn sie einen Keuchhusten-Anteil
enthalten.

Die Ständige Impfkommission (STIKO) schreibt dazu: "Aktuell liegen nur
für einzelne Impfstoffpräparate Daten zur Anwendung von Tdap- und
Tdap-IPV-Impfstoffen bei bislang Ungeimpften in dieser Altersgruppe
vor." Dies sei derzeit nur für Boostrix® (Tdap) und Boostrix Polio®
(Tdap-IPV) der Fall, heißt es bei der STIKO weiter. Die Abkürzungen
bedeuten Tetanus (T), Diphtherie (D), Keuchhusten (ap) und Polio (IPV).

Tdap- bzw. Tdap-IPV-Kombinationsimpfstoffe werden auch von mehreren
ausländischen Impfkommissionen (z. B. Schweiz, Frankreich, den USA,
Kanada) sowie verschiedenen Experten ohne Einschränkungen zur
Grundimmunisierung in diesem Lebensalter empfohlen.

Eine Alternative zur Grundimmunisierung gegen Keuchhusten ist uns nicht
bekannt. Bitte haben Sie verständnis, dass wir aus der Ferne, ohne alle
Umstände zu kennen, keine individuelle Beratung bieten können. Bester
Ansprechpartner für Ihre Fragen ist Ihr Kinderarzt/Ihre Kinderärztin.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gesundes-Kind Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.