Wie viele Impfungen gegen Tollwut?

24. Juni 2022

Hi.

Ich habe in meinem Impfbuch gesehen, dass ich 7 aufeinanderfolgende Tollwut Impfungen als Kind (ich glaube Alter ca. 1Jahr war ich da). Ist das normal???

Das sind doch viel zu viele!! Wieviele TollwutImpfubgen sollte normalerweise ein Kleinkind bekommen???

Und kann ich irgendwo Beschwerde einlegen???

Die Impfung gegen Tollwut ist in Deutschland keine Standard-Impfung, sondern wird nur in bestimmten Fällen empfohlen: beispielsweise als Vorbeugung gegen eventuelle Tollwutinfektionen auf Reisen oder für bestimmte Berufsgruppen – oder aber nach einem Kontakt mit einem möglicherweise tollwütigen Tier (so genannte postexpositionelle Prophylaxe, PEP).

Wenn zum Beispiel ein Biss von einem möglicherweise tollwütigen Hund vorliegt, wird in kurzen Abständen mehrfach gegen Tollwut geimpft, um eine Krankheit zu verhindern, da diese nach Ausbruch immer tödlich verläuft. Zusätzlich werden Immunglobuline gegen Tollwut direkt an die Wunde gespritzt.

Zum Vorgehen bei solchen Vorfällen schreibt das Robert Koch-Institut (rki.de/…/Ratgeber_Tollwut.html ):
„Von der WHO werden zwei mögliche Schemata für Impfserien zur PEP für nicht oder nur unvollständig vorgeimpfte Personen empfohlen:
• Essen-Schema: je 1 Impfstoffdosis an den Tagen 0, 3, 7, 14 und 28
• Zagreb-Schema: 2 Impfstoffdosen am Tag 0 (zeitgleich), je eine weitere Impfstoffdosis an den Tagen 7 und 21 (0, 0, 7, 21).“

Sie sehen, dass hier also bis zu fünf Impfungen empfohlen werden, wenn jemand nicht oder nur unvollständig gegen Tollwut geimpft ist.

Für eine vollständige Grundimmunisierung sind drei Impfungen erforderlich.

Vielleicht weiß jemand in Ihrer Familie, was damals passiert ist, dass eine solche Impfserie nötig war.
Vermutlich liegt kein Grund zur Beschwerde vor, sondern es handelte sich um eine lebensrettende Maßnahme.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus der Ferne keine individuelle medizinische Beratung leisten können und wenden Sie sich an einen Arzt bzw. eine Ärztin vor Ort.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gesundes-Kind-Team

*Die in den Antworten gegebenen Informationen entsprechen dem wissenschaftlichen Stand zum Zeitpunkt der Erstellung.
prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.