Wie zuverlässig schützt die Impfung gegen Tollwut?

4. September 2019

Hallo, wenn man die 3 Tollwut Impfungen hat, wie sicher sind die Impfungen, wenn man sich angesteckt hat, und es nicht weis ?

Die vorbeugende (präexpositionelle) Impfung gegen Tollwut bietet einen zuverlässigen Schutz und die Wirksamkeit gilt als hervorragend. Die volle Schutzwirkung tritt etwa zwei Wochen nach der dritten Dosis ein. Bei Menschen mit Immunschwäche ist der Impferfolg allerdings fraglich (dtg.org/…/250-tollwut-praeexpositionell.html).

Nach Angaben in den Fachinformationen zu den Impfstoffen erreichten in Studien bei Einhaltung der empfohlenen Impfschemata fast alle bis alle Geimpften ausreichende Antikörperspiegel. Die Antikörperkonzentrationen können jedoch nach und nach wieder abfallen; um die Antikörperspiegel aufrecht zu erhalten, werden daher in den Fachinformationen Auffrischimpfungen empfohlen.

Eine Erkrankung an Tollwut verläuft tödlich. Da keine Impfung einen 100prozentigen Schutz bieten kann, sollten auch Geimpfte bei entsprechendem Kontakt mit möglicherweise Tollwut-infizierten Tieren an eine eventuelle Ansteckung denken und so schnell wie möglich ärztliche Hilfe suchen. Auch vorab Geimpfte erhalten bei Verdacht auf eine Ansteckung mit Tollwut weitere, nachträgliche (postexpositionelle) Impfungen, nicht oder unvollständig Geimpfte werden ggf. zusätzlich mit Immunglobulin behandelt. Die postexpositionelle Prophylaxe ist bei vorab vollständig Geimpften wesentlich einfacher als bei unvollständiger oder fehlender Impfung. Die Schutzwirkung einer unverzüglich und korrekt durchgeführten postexpositionellen Prophylaxe liegt bei Immungesunden ebenfalls bei nahezu 100 Prozent.

Weitere Infos zu Tollwut, den Ansteckungsrisiken und zur Impfung finden Sie auf unseren Internetseiten unter gesundes-kind.de/…/.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur allgemeine Hinweise geben können. Eine individuelle Beratung erhalten Sie bei Ihrem Arzt / Ihrer Ärztin oder bei reisemedizinisch tätigen Arztkolleginnen und -kollegen (Arztsuche z.B. unter fit-for-travel.de/…/).

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gesundes-Kind-Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.