Zusätzlich gegen Meningokokken ACWY impfen?

18. August 2020

Mein Kind wurde irrtümlicher Weise nur gegen Meningokokken C und nicht wie seine Geschwister gegen A, C, W und Y geimpft. Gibt es eine Impfung die nur A, W und Y enthält? Was wäre, wenn wir die A, C, W und Y impfen lassen würden. Wird der Körper dann zusätzlich belastet, weil C doppelt geimpft wurde?

Die Ständige Impfkommission STIKO empfiehlt die Impfung gegen Meningokokken C als Standardimpfung für alle Kinder ab dem Alter von 12 Monaten. Die Impfung gegen Meningokokken A, C, W und Y wird – neben der Impfung gegen Meningokokken B - für bestimmte Risikogruppen empfohlen. Dazu zählen beispielsweise gesundheitlich besonders gefährdete Personen mit angeborener oder erworbener Immunschwäche (weitere Einzelheiten finden Sie unter gesundes-kind.de/…/).

Grundsätzlich ist es möglich, Kinder, die bereits gegen Meningokokken C geimpft sind, mit Meningokokken-ACWY-Impfstoff zu impfen. Ein Impfstoff nur gegen Meningokokken A, W und Y steht nicht zur Verfügung.

Der STIKO zufolge geht von zusätzlich verabreichten Impfstoffdosen in der Regel kein erhöhtes Risiko aus. Deshalb können Kombinationsimpfstoffe auch dann verwendet werden, wenn nicht alle Impfstoffkomponenten erforderlich wären.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine individuelle Impfempfehlung geben können und lassen Sie sich von Ihrer Kinderärztin / Ihrem Kinderarzt individuell beraten.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gesundes-Kind-Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.