And the winner is.... Gewinner des BVKJ-Medienpreises 2017 stehen fest

And the winner is.... Der BVKJ-Medienpreis wird für herausragende journalistische Beiträge vergeben, die der Öffentlichkeit vom Kinderleben auf der Schattenseite der Gesellschaft berichten und benennen, worauf es ankommt, um sozial benachteiligten Kindern von Anfang an und nachhaltig zu helfen.

Die Preisverleihung findet vor rund 100 geladenen Gästen aus dem BVKJ, den Medien und der Politik statt.

Rund 50 Journalistinnen und Journalisten hatten sich in diesem Jahr um den BVKJ-Medienpreis beworben, die meisten von den großen überregionalen Tageszeitungen, Magazinen und Sendern. Aber auch  Journalistinnen und Journalisten "kleiner" Tageszeitungen haben teilgenommen - und werden ausgezeichnet.

Die Gewinner des BVKJ-Medienpreises 2017:

  • Jürgen Brügger, Jörg Haassengier: "Nordstadtkinder - Lutwi", ausgestrahlt am 9.5.2016, WDR "Hier und Heute"
  • Björn Stephan: "Klassenunterschied", erschienen im SZ-Magazin 28/2016
  • Dialika Neufeld: "Stiefvater Staat", erschienen im Spiegel 7/2016

Sonderpreis:

  • Süderländer Tageblatt: "Willkommen hier bei uns" (mit Einsatz und guter Stimmung für Flüchtlinge - Aktion)
  • Landeszeitung für die Lüneburger Heide: "Aufwachsen als Flüchlingskind" (Themenwoche, realisiert von Katja Grundmann und Anna Sprockhoff)

Die anspruchsvolle Dotierung des Medienpreises von insgesamt 15.000 € ermöglichten der Sponsor, Verleger Norbert Beleke und durch eine Spende die Firma Nestlé S.A..

___________________
 
Info für Redaktionen:

Gerne laden wir Sie oder einen Vertreter Ihrer Redaktion zur feierlichen Verleihung des BVKJ-Medienpreises ein. Wir bitten um kurze Benachrichtigung unter

Miriam Ullrich
Verwaltungsabteilung
BVKJ e.V.
Mielenforster Str. 2
51069 Köln
Tel.: 0221-689090
Fax: 0221-683204
E-Mail: maike.fischer@uminfo.de

___________________
Ab sofort läuft die Ausschreibung für den BVKJ-Medienpreis 2018. Weitere Auskünfte erteilt die BVKJ-Geschäftsstelle. Straße 2, 51069 Köln Tel:  0221/68909-0
___________________

Dies ist eine Pressemeldung des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte e.V. Der Abdruck dieser Pressemeldung oder von Teilen des Artikels ist unter folgender Quellenangabe möglich: www.kinderaerzte-im-netz.de. Bei Veröffentlichung in Online-Medien muss die Quellenangabe auf diese Startseite oder auf eine Unterseite des BVKJ-Elternportals verlinken. Fotos und Abbildungen dürfen grundsätzlich nicht übernommen werden.

15.05.2017 / www.kinderaerzte-im-netz.de
| |