Die Nöte der Heranwachsenden - 450 Jugendärzte bei Kongress in Weimar

Heute startet in Weimar unter dem Motto „Hilfe, ich werde erwachsen“ der 24. Kongress für Jugendmedizin (vom 13.-15. April 2018).

Online-Sucht und Probleme wie Fettleibigkeit, Bluthochdruck und psychische Erkrankungen bei Heranwachsenden machen dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte zunehmend Sorgen. Ein Ärztekongress in Weimar beschäftigt sich am Freitag, den 13. April (12.00) mit diesen Themen. Dazu werden bis Sonntag rund 450 Mediziner erwartet.

Der Verband will unter anderem neue Erkenntnisse zu Auswirkungen, die dauerhafter Medienkonsum und Online-Spiele auf Kinder und Jugendliche haben, vorstellen.

Im Vorfeld des Kongresses mahnte der Verband zudem, Strukturen wie den öffentlichen Gesundheitsdienst wieder zu stärken. Von Untersuchungen durch Amtsärzte in Kindergärten und Schulen profitierten vor allem Kinder aus armen und benachteiligten Familien.

Quelle: dpa, BVKJ
______________________

Pressestatements:

19.04.2018 / www.kinderaerzte-im-netz.de
| |