Kinder müssen nicht täglich baden

Professor Dr. Robert Sidbury von der School of Medicine an der Universität Washington in St. Louis erklärte Eltern in einer Veröffentlichung der AAD (American Academy of Dermatology), dass ein- bis mehrmals pro Woche baden für Kinder in der Regel ausreicht. "Abhängig von ihrem Alter und ihrer Aktivität, brauchen die meisten Kinder nur ein paar Mal pro Woche ein Bad", so Sidbury in einer Pressemitteilung des Verbands. "Für Kinder sind ein paar Keime hier und da gesund, denn so lernt ihr Körper, Bakterien zu bekämpfen und ein starkes Immunsystem aufzubauen."

Sidbury gibt folgende Tipps:

  • Wenn ein Kind zwischen 6 und 11 Jahre alt ist, reichen zwei oder drei Bäder pro Woche. Die Haare sollten ein- oder zweimal pro Woche gewaschen werden. Kinder jeden Alters mit trockenem oder krausem Haar müssen dieses nur alle sieben bis 10 Tage einmal mit Wasser und Schampo reinigen.
  • Besondere Umstände erfordern natürlich häufigeres Baden: Kinder sollten ein Bad nehmen bzw. duschen und ihre Haare waschen, wenn sie schmutzig werden, nachdem sie im Meer oder in einem See waren. Beim Besuch eines Schwimmbads sollten sie vorher und nachher unter die Dusche. Auch wenn sie verschwitzt sind oder Körpergeruch entwickeln, ist gründliches Waschen angesagt.
  • Wenn Kinder in die Pubertät kommen, sollten sie beginnen, sich täglich zu duschen. Auch die Haare brauchen nun jeden Tag oder jeden zweiten Tag ein Schampo.

"Während diese Empfehlungen für die meisten Kinder geeignet sind, gibt es auch individuelle Unterschiede", räumt Sidbury ein. Insbesondere Kinder mit Hauterkrankungen wie Ekzemen sollten sich bei der Reinigung und Pflege ihrer empfindlichen Haut an den Vorgaben ihres Facharztes orientieren.

Quelle: medicalXpress/HealthDay, American Academy of Dermatology


01.12.2016 / www.kinderaerzte-im-netz.de
| |