MMRV-Impfstoff in Brasilien: Hinzufügen der Windpocken-Komponente verringerte Krankenhausaufenthalte aufgrund von Windpocken deutlich

Der Wechsel vom Masern-Mumps-Röteln-Impfstoff (MMR) zum Masern-Mumps-Röteln-Varizellen(Windpocken)-Impfstoff (MMRV) - d.h. der Wechsel vom Dreifach- zum Vierfachimpfstoff - hat die Krankenhauseinweisungen von kleinen Kindern aufgrund von Windpocken deutlich reduziert.

Im Jahr 2013 wurde in Brasilien der tetravalente MMRV-Impfstoff eingeführt, den Kinder im Alter von 15 Monaten erstmals im Rahmen des Nationalen Brasilianischen Immunisierungsprogramms erhalten sollten. Professor Marcelo Comerlato Scotta und seine Kollegen von der Pontifícia Universidade Católica do Rio Grande do Sul (PUCRS), Porto Alegre, Brasilien, verglichen in einer Studie, wie oft Kinder wegen einer Windpocken- und Herpes-zoster-Erkrankung vor (2003-2013) und nach Einführung des MMRV-Impfstoffs (2014-2016) ins Krankenhaus mussten.

Vor Einführung des Vierfachimpfstoffs mussten 69.791 brasilianischen Patienten unter 20 Jahren aufgrund einer Varicella-zoster-Virus-Erkrankung ins Krankenhaus. Nach Einführung des MMRV-Impfstoffs sank die Rate der Hospitalisierungen bei Kindern in der Altersgruppe von 1 bis 4 Jahren signifikant von 27 Fällen pro 100.000 Kinder auf 14 Fälle pro 100.000 Kinder pro Jahr. Das entspricht eine Verringerung um fast die Hälfte der Fälle (48%). Veränderungen in anderen Altersgruppen waren nicht so auffällig. Dieser Rückgang der Rate der Aufnahme von Patienten aufgrund einer Varicella-zoster-Virus-Erkrankung blieb in der geimpften Gruppe statistisch signifikant.

Auch die Kosten, die direkt mit den Krankenhausaufenthalten aufgrund einer Varicella-zoster-Virus-Erkrankung gingen nach der Einführung des MMRV-Impfstoffs um 38% zurück, so die Forscher. "Weitere Studien sind notwendig, um die langfristigen direkten und indirekten Auswirkungen auf die Entwicklung von Varicella-zoster-Virus-Infektionen zu bewerten", räumten die Experten ein.

Quelle: mdedge, Vaccine

 

 

18.01.2018 / www.kinderaerzte-im-netz.de
| |