©Kzenon Adobestock 320819860

05. August 2020

Erzieher*innen und Kinder – zwei Seiten einer Medaille

Seit dem 1. März 2020 gilt das Masernschutzgesetz. Noch vorhandene Impflücken jetzt schnell schließen!

weiterlesen

@Monkey-Business-Fotolia.com_#103142190_S_I.jpg

05. August 2020

Je früher desto besser: Glimmstängel stecken lassen

In den ersten drei Monaten ist ein Ungeborenes besonders anfällig für schädliche Einflüsse. Eine große, bevölkerungsweite Studie bestärkt jetzt die Frauen mit Kinderwunsch, die bereits vor Eintritt einer Schwangerschaft aufhören zu rauchen.

weiterlesen

©Konstantin Yuganov Adobestock 248609088

05. Mai 2020

Ermutigung für Eltern: Beratung in Corona-Zeiten

Schon mehrere Wochen lang leisten alle, die kleine Kinder zu Hause betreuen, Großes. Auf begrenztem Raum mit einem Wirbelwind zu leben, das ist alles andere als leicht. Die gute Nachricht: Es gibt Hilfe - per Telefon, online oder auch bei Ihnen vor Ort.

weiterlesen

Gesundheitsbewusstsein_04.jpg

05. Mai 2020

Jetzt Routine-Impfungen? Unbedingt!

Was ist eigentlich in Zeiten des Zuhausebleibens mit den Standardimpfungen? Können Säuglinge auch während der Corona-Pandemie geimpft werden? Gesundheitsexperten raten: Anstehende Impfungen auf jeden Fall durchführen lassen!

weiterlesen

©Maria Sbytova - Fotolia_111632059_S.jpg

27. März 2020

Schutz für kleine Entdecker und große Gärtner

In diesen Zeiten ohne Kita und Schule bewegen sich viele Familien gerne in der freien Natur – selbstverständlich ohne Kontakt zu anderen. Schauen Sie sicherheitshalber vorher in den Impfpass, denn im Freien warten einige Erreger, bei denen Social Distancing nichts bewirkt.

weiterlesen

©Lichtfisch Adobestock 70538072

27. März 2020

Zahnen macht nicht krank

Der Durchbruch der ersten Zähne wird bis heute mit verschiedensten Symptomen bei Säuglingen in Verbindung gebracht, z.B. Durchfall, Erkältung oder Fieber. Brasilianische Wissenschaftler haben erforscht, bei welchen wirklich ein Zusammenhang besteht.

weiterlesen

©Africa Studio -Fotolia_116381726_S.jpg

03. Januar 2020

Impfschutz für Jugendliche schon als Baby aufbauen

Die Grundlagen für einen guten Impfschutz im Jugendalter werden bereits im Säuglings- und Kindesalter gelegt. Das gilt insbesondere für die Hepatitis-B-Impfung.

weiterlesen

©Enkoataman Adobestock 800Px

03. Januar 2020

Was ist eine „gute“ Familienmahlzeit?

Es ist gut für Kinder, wenn die gesamte Familie regelmäßig zusammen isst. Aber zu einer „guten“ Mahlzeit gehören mehr als Gurken und Vollkornbrot, wie jetzt die neueste Forschung bestätigt. Wir haben die wichtigsten Tipps für Sie zusammengefasst.

weiterlesen

Fotolia©Yvonneweis 69173548 S

07. November 2019

Unbeschwert in den Winterurlaub

Egal, ob es demnächst zum Winterurlaub in die Alpen oder an einen thailändischen Strand gehen soll, vor einer Reise ist es sinnvoll, einen Blick in die Impfpässe der Familie werfen zu lassen. Schließlich gibt es schönere Reiseandenken als eine Infektionskrankheit.

weiterlesen

©Mbt Studio Fotolia.Com #40424265 M

07. November 2019

Schulkind allein zu Haus - Alltagstipps für Eltern

Zu Zeiten des Wirtschaftswunders war der Begriff „Schlüsselkind“ eher negativ besetzt. Aber wenn Schulkinder einige Stunden allein zu Hause sind, weil beide Eltern arbeiten, kann das auch etwas Gutes haben. Nützliche Tipps für Eltern.

weiterlesen

© Katya Smolina - Fotolia.com_40809366.jpg

02. September 2019

Kinderwunsch? Kippe weg!

Jungen Paaren mit Kinderwunsch wird dringend geraten, dass beide zukünftigen Elternteile nicht mehr rauchen. Zwei aktuelle Studien bestätigen, wie wichtig eine rauchfreie Schwangerschaft für das Kind ist.

weiterlesen

fotolia_161549976.jpg

02. September 2019

Im Fokus: Masern

Im Fokus der Gesundheitsbehörden stehen aktuell die Masern und die vorbeugende Impfung. Warum ist das so und wie verbreitet sind die Masern in Deutschland?

weiterlesen

fotolia_104268139_850.jpg

04. Juli 2019

Verstehen lernt man nicht vor dem Bildschirm

Säuglinge lernen die Welt kennen, indem sie ihre Umgebung wortwörtlich begreifen. Wie weit dieses Verständnis geht, hat jetzt eine Gießener Forschergruppe herausgefunden: Viel früher als bisher vermutet, entwickeln Babys schon eine konkrete Vorstellung von einem Gegenstand.

weiterlesen

Monkey Business_Fotolia_104937000_S.jpg

04. Juli 2019

Zu viele ABC-Schützen ungeimpft

Für rund 725.000 Kinder beginnt in diesem Sommer das neue Schuljahr. Wie das Robert Koch-Institut im Mai bekannt gab, sind jedoch zu viele ABC-Schützen ohne zuverlässigen Schutz vor Masern.

weiterlesen

Fotolia_73458561_X.jpg

09. Mai 2019

Keuchhusten-Impfung für Erwachsene schützt Kinder

Babys in den ersten sechs Lebensmonaten sind durch Keuchhusten am stärksten gefährdet, vor allem wenn ihr Impfschutz noch unvollständig ist. Deshalb ist es umso wichtiger, dass die übrige Familie immun ist. Die Ständige Impfkommission hat jetzt ihre Empfehlungen dazu überprüft.

weiterlesen

©Robert Kneschke -Fotolia_142403614_S.jpg

09. Mai 2019

Familienurlaub für den kleinen Geldbeutel

In schwierigen Lebenssituationen ist Erholung besonders wichtig. Aber was tun, wenn das Geld nicht reicht? Die Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung (BAG FE) stellt rund 90 gemeinnützige Ferienstätten vor und berät auch über Zuschüsse des jeweiligen Bundeslandes.

weiterlesen

©vvvita_fotolia_138803424_850.jpg

25. Februar 2019

Neues FSME-Risikogebiet in Niedersachsen

Infektionen mit FSME-Virus, dem von Zecken übertragenen Auslöser der Frühsommer-Meningoenzephalitis, sind bislang nur in der Südhälfte Deutschlands aufgetreten. Nun ist erstmals ein Landkreis in Niedersachsen betroffen. Eine Impfung schützt vor FSME!

weiterlesen

©Peter Atkins Adobestock 131389884

25. Februar 2019

Folsäure bereits vor der Schwangerschaft wichtig!

Viel Salat und Vollkornprodukte zu essen ist gesund, jedoch reicht es nicht aus, um Entwicklungsschäden beim Ungeborenen sicher zu verhindern, die durch einen Mangel an Folsäure verursacht werden können. Wann ist wie viel Folsäure empfehlenswert?

weiterlesen

© Alik Mulikov_Fotolia_198237410_S.jpg

05. Dezember 2018

Langes Stillen beugt Resistenzen vor

Babys, die mindestens sechs Monate lang gestillt wurden, haben weniger antibiotikaresistente Bakterien im Magen-Darm-Trakt als kürzer gestillte Säuglinge. Zu diesem Ergebnis kam eine aktuelle Studie der Universität Helsinki.

weiterlesen

©Janina Dierks_Fotolia_205513559_S.jpg

05. Dezember 2018

Jetzt „Zeckenschutz“ in aller Ruhe beginnen

Der nächste Frühling scheint noch fern zu sein. Dennoch ist es sinnvoll, schon jetzt mit der Impfung gegen die von Zecken übertragene Frühsommer-Meningoenzephalitis, kurz FSME, zu beginnen. Das Immunsystem braucht Zeit, um einen belastbaren Impfschutz aufzubauen.

weiterlesen

10.04.2017 / HTR