Aktuelle Fragen an unsere Experten

Hi. Ich habe in meinem Impfbuch gesehen, dass ich 7 aufeinanderfolgende Tollwut Impfungen als Kind (ich glaube Alter ca. 1Jahr war ich da). Ist das normal??? Das sind doch viel zu viele!! Wieviele TollwutImpfubgen sollte normalerweise ein Kleinkind bekommen??? Und kann ich irgendwo Beschwerde ein… Antwort lesen
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Tochter (8 Monate) wurde bereits zwei Mal mit dem 6-fach-Impfstoff sowie gegen Pneumokokken geimpft. Beim letzten Kinderarztbesuch fragte ich, wann wir zur 3. Impfung kommen sollen. Unser Kinderarzt meinte, dies sei nicht nötig, da es hier eine Änderung gab und… Antwort lesen
Guten Tag, ich bin derzeit in Ecuador unterwegs und als wir gegessen haben, hat ein Hund an meiner Hosentasche geschnuppert. Er sah nicht ganz gut aus, sodass es sich um ein Straßenhund handeln muss. Kann sein Speichel, sollte es mit Tollwut infiziert sein, an meiner Stoffhose beim Schnuppern durch… Antwort lesen
Guten Tag, ich reise nach Tansania (5 Tage Safari/5 Tage Sansibar) und wollte wissen, ob eine Thyphus Impfung sinnvoll ist, wie lange der Abstand zur Gelbfieberimpfung sein sollte und welche Malariaprophylaxe zu empfehlen ist bei colitis ulcerosa. (Keine Medikamentation außer Mesalazin zur Zeit).… Antwort lesen
Ist die Impfung gegen JE bei einer Reise Bach Australien, Brisbane, erforderlich? Antwort lesen
Guten Tag, Meine Tochter trinkt seit der ersten Impfung (auch Rotavirus) nur noch 50-70 % ihres Bedarfs. Meist in kleinen Dosen. Trotz Bäuerchen und Lefax krampft sie nach 30-50 ml. Dieses Verhalten dauert jetzt schon 6 Wochen an. Sie nimmt gering zu und macht am morgen einen gut gelaunten Eindr… Antwort lesen
Guten Tag, mein Sohn, 4 Jahre, hat nach Katzenbiss im Ausland eine Tollwut PEP ohne Immunglobolin bekommen. Die ersten 3 hat er extrem gut vertragen und man hätte meinen können er wurde gar nicht geimpft, nach der 4. war es am Arm rot und er hatte Fieber und Kopfschmerzen (bedeutet noch lange nic… Antwort lesen
prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.

Topthemen

© Monkey Business -Fotolia_84429888_S.jpg

Aktueller Impfkalender: Alle Impfungen auf einen Blick

Welche Schutzimpfungen benötigen Kinder? Welche Impfungen sind für Mama und Papa, Oma und Opa wichtig? Der Impfkalender 2022 gibt einen Überblick über die Standardimpfungen für die ganze Familie.

weiterlesen

©HNFOTO Adobestock 389347147

Corona-Impfung: Was wird für Kinder empfohlen?

Die Impfung gegen COVID-19 wird ab dem Alter von 5 Jahren empfohlen. Wissenswertes zu COVID-19 und ausführliche Infos, wie die Corona-Schutzimpfung aktuell bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen erfolgt.

weiterlesen

fotolia_124702684_850.jpeg

Meningokokken: Impfen schützt vor schweren Erkrankungen

Meningokokken können schwere Erkrankungen wie eine bakterielle Hirnhautentzündung oder eine Blutvergiftung verursachen. Achten Sie daher frühzeitig auf den richtigen Impfschutz für Ihr Kind!

weiterlesen

News

alle News
Warnung vor Masern

01. Juni 2022

Masernfälle steigen - Impflücken jetzt schließen

Die Zahl der Masernfälle steigt weltweit. Ein Grund liegt in versäumten Masern-Impfungen während der Corona-Pandemie. Auch in Deutschland gilt es, Impflücken zu schließen – für einen sicheren Impfschutz in Kita, Schule oder auch auf Reisen.

weiterlesen

@matimix-Fotolia.com_#92620416_S_I.jpg

01. Juni 2022

Sport macht fit für die Schule

Herrliches Sommerwetter lockt zum Spielen, Toben und zu vielen sportlichen Aktivitäten. Positiver Nebeneffekt regelmäßiger Bewegung: Körperliche Fitness verbessert die schulischen Leistungen und die Lebensqualität, wie eine aktuelle Studie ergab. Wie können Eltern die Bewegungsfreude fördern?

weiterlesen

©peshkova_fotolia.com.jpg

11. April 2022

Reiselustig? Rechtzeitig an Impfcheck denken!

Endlich Urlaub in Sicht! In vielen Ländern sind Corona-Beschränkungen entfallen, Reisen wird wieder einfacher. Mit der richtigen Vorsorge können Sie und Ihre Familie die schönste Zeit des Jahres gesund und unbeschwert genießen! Ein Impfcheck gehört dazu.

weiterlesen

Ihr persönlicher Vorsorgekalender

Alle Termine für U-Untersuchungen und Impfungen auf einen Blick:

  • Erstellen Sie einfach und bequem einen Vorsorgekalender für Ihr Kind.
  • Lassen Sie sich per E-Mail rechtzeitig an jeden Termin erinnern.

Zum Vorsorgekalender & Erinnerungsservice

Newsticker

des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte im Netz

alle News

01. Juli 2022

Umfangreiche dänische Studie sammelt über 10 Jahre Daten zum Thema „Übergewicht bei Kindern“

Eine dänische Überblicksarbeit liefert erstmals Daten von mehr als einem Jahrzehnt zum Thema „Übergewicht bei Kindern“. Sie wurde auf dem European Congress on Obesity (ECO) in Maastricht, Niederlande, (4.-7. Mai) präsentiert. Die HOLBAEK-Studie (früher bekannt als The Danish Childhood Obesity Data and Biobank) untersucht seit 2007 Übergewicht bei Kindern und ihre begleitenden Erkrankungen sowie Spätfolgen.

weiterlesen

29. Juni 2022

Neugeborene und Säuglinge niemals unbeaufsichtigt mit Hund alleine lassen

Je kleiner die Kinder, desto schwerere Verletzungen können Hunde ihnen zufügen. Deshalb sind Kinder unter 6 Jahren im Vergleich zu Erwachsenen und älteren Kindern häufiger von schwerwiegenden Bisswunden durch Hunde betroffen, insbesondere im Kopf-Hals-Bereich.

weiterlesen

27. Juni 2022

Kindliche Sportverletzungen: Wann Kinder mit dem Sport pausieren sollten

Kinder verletzen sich im Sport anders als Erwachsene. In den verschiedenen Phasen des Heranwachsens sind Knochen, Muskeln, Sehnen anders belastbar. Der Stoffwechsel ändert sich in dieser Zeit ständig. Welches die häufigsten kindlichen Sportverletzungen sind, wie sie entstehen, wie sie behandelt werden und wie vorgebeugt werden kann – darüber berichtete Prof. Dr. med. Holger Schmitt, Chefarzt im Deutschen Gelenkzentrum Heidelberg (ATOS Klinik Heidelberg) auf dem 37. GOTS Kongress im Mai in Berlin.

weiterlesen

02.06.2022 / Redaktion Gesundes-Kind.de