Aktuelle Fragen an unsere Experten

Sehr geehrte Damen und Herren, ich beschäftige mich schon lange mit dem Thema Impfen bei meinen Söhnen. Meine Söhne sind mittlerweile schon 17 bzw. 20 Jahre alt. Der Große arbeitet auf dem Bau, was bis hierhin ja noch kein Problem darstellt. Problematisch wird es immer dann, wenn er sich Verletzung… Antwort lesen
Hallo, meine Tochter (14 Tage alt) hat seit gestern Abend eine Temperatur von 38,3°C. Ihr großer Bruder (4 J.) hustet, hat Fieber und bekommt Antibiotika (der Kinderarzt sagt Lungenentzündung). Darf ich meiner Tochter das Antibiotika oder die Fieberzäpfchen ihres Bruders geben? Antwort lesen
Sehr geehrter Herr Professor Knuf! Wir fahren in 4 Wochen für einen Monat nach Spanien. Dort sind alle Kinder standardmäßig gegen Meningitis C geimpft. Sollten wir unseren 4 Monate alten Sohn nun auch dagegen impfen, weil wir mit anderen spanischen Kindern in Kontakt kommen? Wenn ja, wie groß soll… Antwort lesen
Sehr geehrter Herr Professor Knuf, unser Kinderarzt plant bei unserem fünf Monate alten Baby die Meningokokken C Impfung. Die STIKO empfiehlt ja erst ab einem Jahr, die sächsische Impfkommission hier auch bei Säuglingen. Was halten Sie davon? Und würden Sie Men B bei Säuglingen empfehlen ? Herzlic… Antwort lesen
Wir leben in Baden-Württemberg im Raum Stuttgart-Heilbronn. Unsere Tochter ist 4 Jahre alt. Was sind die Empfehlungen bzgl. FSME? Antwort lesen
Guten Tag, ich habe seit gestern Symptome einer Herpes Zoster Infektion. Bislang nur Schmerzen, keine Bläschen. Vor 3 Tagen hatte ich Kontakt zu einer Schwangeren und einem 6 Monate altem Baby. Welche Maßnahmen sind bei beiden zu treffen? Antwort lesen
Guten Tag, Ich habe durch den aktuellen Masern-Todefall in Essen meinen Impfpass rausgesucht um meinen Impfschutz zu prüfen. Ich bin im Oktober 1993 geboren und wurde im März 95 und dann erst wieder im März 2000 (dort ist im Impfheft der Stoff Priorix vermerkt) gegen MMR geimpft. Nun bin ich beso… Antwort lesen
prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat um Prof. Dr. med. Markus Knuf vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.

Topthemen

Fotolia_18220636_X.jpg

Kombinationsimpfstoffe

Kombinationsimpfungen schützen gleichzeitig gegen mehrere Infektionskrankheiten. Das erspart Ihrem Kind zahlreiche unangenehme Spritzen und Ihnen zusätzliche Impftermine.

weiterlesen

fotolia_104268139_850.jpg

Entwicklung im ersten Lebensjahr

Im ersten Lebensjahr sind fast wöchentlich neue Fortschritte Ihres Kindes zu bestaunen. Wir geben einen Überblick über die alterstypischen Entwicklungsstufen.

weiterlesen

Impfen-AufrufaufTafel_©www.matthiasbuehner.de.jpg

Keuchhusten: Impfen schützt!

Keuchhusten ist eine schwere Erkrankung, die für Säuglinge besonders gefährlich werden kann. Deshalb ist ein früher Impfschutz wichtig, aber auch Erwachsene sollten geimpft sein.

weiterlesen

News

alle News
fotolia_73387663_850px.jpg

21. Juni 2017

Sommer, Sonne und Musik entspannt genießen

Rock am Ring, Bochum Total, Wacken Open Air – im Sommer feiern wir Deutschen. Dabei kommen bis zu einer Million gut gelaunte Besucher zusammen. Ein Fest allerdings auch für Krankheitserreger. Wir sagen Ihnen, welche Impfungen schützen.

weiterlesen

©Ramona Heim - Fotolia_89002887_S.jpg

21. Juni 2017

Immunsystem „mit angezogener Handbremse“

Neue Forschung zeigt: Babys werden mit gedrosseltem Immunsystem geboren, um überschießende Reaktionen zu vermeiden. Das Immunsystem von Neugeborenen ist also bereits voll ausgereift. Es muss anfangs eher zurückgehalten werden.

weiterlesen

Entspannte Impfsituation.jpg

10. Mai 2017

Entspannt zum Impftermin

Bei einigen Menschen rufen Impfungen Stress hervor. Ein neues Merkblatt gibt nützliche Tipps, wie man dem eigenen Kind oder sich selbst den "Piks" erleichtern kann. Sie selbst sowie Ihre Ärztin bzw. Ihr Arzt können hierfür einiges tun.

weiterlesen

Ihr persönlicher Vorsorgekalender

Erstellen Sie Ihren persönlichen Kalender mit den für Ihr Kind relevanten U-Untersuchungen und Impfungen und lassen Sie sich von uns an alle Termine per E-Mail erinnern.

Zum Vorsorgekalender

Newsticker

des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte im Netz

alle News

26. Juni 2017

Kontaktallergien bei Kindern: Die häufigsten Auslöser

Eine amerikanische Kinder- und Jugendärztin macht darauf aufmerksam, dass bei Patienten mit...

weiterlesen

23. Juni 2017

47. Kinder- und Jugendärztetag in Berlin: Chronisch kranke Kinder und Jugendliche im Fokus

Der 47. Kinder- und Jugendärztetag in Berlin (23. bis 25. Juni 2017) befasst sich dieses Jahr mit...

weiterlesen

23. Juni 2017

Studie: Ungeborenes kann Berührung der Mutter auf dem Bauch erkennen

Ungeborene Babys können die Berührung ihrer Mutter zu erkennen, während sie noch in der Gebärmutter...

weiterlesen

21.06.2017 / Redaktion "Gesundes Kind"