Aktuelle Fragen an unsere Experten

Hallo, eine Frage zur Grippeimpfung: meine Tochter ist 2,5 Jahre alt: ist da die Picks-Impfung oder das Nasenspray gegen Grippe sinnvoller? Und wäre es empfehlenswert, dass mein Mann und ich uns auch impfen lassen (gerade jetzt zu Coronazeit), auch wenn wir nicht zur Risikogruppe gehören (hierzu a… Antwort lesen
Guten Tag, ich habe eben Ihren Artikel zum Thema Kostenerstattung von Impfungen gelesen. Wir haben unsere Tochter (2 Jahre) gegen masern Mumps Röteln impfen lassen. Da unsere Kinderärztin Privatärztin ist habe ich ein Privatrezept erhalten und den Impfstoff direkt in der Apotheke geholt und bezahl… Antwort lesen
Hallo Mein Kind ist 3,5 Jahre alt. Es hat die 6 Fach Impfung (infarix Hexa) mit 2,3 und 4 Monaten bekommen. Nun fehlt zur Grundimmunisierung eine 4. Nun ist infarix Hexa nur bis zum 3. Lebensjahr zugelassen . Hexyon bis zum 2. Wir wissen nicht wie wir vorgehen sollen . Welche Möglichkeiten haben wi… Antwort lesen
Liebes Expertenteam, zunächst einmal möchte ich mich bei Ihnen bedanken: ich habe bereits ein paar Mal etwas gefragt, und meine Frage wurde stets zügig und ausführlich beantwortet. Danke für Ihre Arbeit! Wir wollen unsere Tochter (2,5 Jahre alt) und auch uns selbst dieses Jahr gegen Grippe impfen… Antwort lesen
ich schreibe Ihnen da ich zu meiner Frage keine Infos gefunden habe, eventuell sind diese aber trotzdem vorhanden, in diesem Falle würde ich Sie um die Zusendung eines Links zu Ihrer Seite bitte. Mein Augenmerk liegt in der Vorsorge einer Impfung. Der Tatsache entnommen, dass nach einer Impfung a… Antwort lesen
Sehr geehrtes Expertenteam, mich würde interessieren, wie lange Masernviren außerhalb des menschlichen Körpers, z.B. an Gegenständen "Überleben" können bzw. infektiös bleiben. Ich mache mir große Sorgen, dass sich mein Baby über kontaminierte Gegenstände anstecken könnte. Wenn ich z.B. einkaufen ge… Antwort lesen
Gibt es einen Impfstoff für FSME (junior) der bei hochgradiger Hühnereiweißallergie geimpft werden kann? Antwort lesen
prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.

Topthemen

© Monkey Business -Fotolia_84429888_S.jpg

Aktueller Impfkalender: Alle Impfungen auf einen Blick

Welcher Impfschutz ist für Kinder wichtig? An welche Impfungen sollten auch Mama und Papa, Oma und Opa denken? Der Impfkalender 2019/2020 gibt einen Überblick über die Standardimpfungen für die ganze Familie.

weiterlesen

Fotolia_18220636_X.jpg

Kombinationsimpfstoffe: Mehrfacher Schutz mit einer Impfung

Kombinationsimpfungen schützen gleichzeitig gegen mehrere Infektionskrankheiten. Das erspart Ihrem Kind zahlreiche unangenehme Spritzen und Ihnen zusätzliche Impftermine.

weiterlesen

fotolia_90837161_850.jpg

Keuchhusten: Impfen schützt!

Keuchhusten kann für Säuglinge besonders gefährlich werden. Deshalb: Frühzeitig impfen! Um kleine Erdenbürger zu schützen, die selbst noch zu jung fürs Impfen sind, wird die Impfung gegen Keuchhusten neuerdings der werdenden Mama in der Schwangerschaft empfohlen. Und: Auffrischimpfungen nicht vergessen!

weiterlesen

News

alle News
©Kzenon Adobestock 320819860

05. August 2020

Erzieher*innen und Kinder – zwei Seiten einer Medaille

Seit dem 1. März 2020 gilt das Masernschutzgesetz. Noch vorhandene Impflücken jetzt schnell schließen!

weiterlesen

@Monkey-Business-Fotolia.com_#103142190_S_I.jpg

05. August 2020

Je früher desto besser: Glimmstängel stecken lassen

In den ersten drei Monaten ist ein Ungeborenes besonders anfällig für schädliche Einflüsse. Eine große, bevölkerungsweite Studie bestärkt jetzt die Frauen mit Kinderwunsch, die bereits vor Eintritt einer Schwangerschaft aufhören zu rauchen.

weiterlesen

©Konstantin Yuganov Adobestock 248609088

05. Mai 2020

Ermutigung für Eltern: Beratung in Corona-Zeiten

Schon mehrere Wochen lang leisten alle, die kleine Kinder zu Hause betreuen, Großes. Auf begrenztem Raum mit einem Wirbelwind zu leben, das ist alles andere als leicht. Die gute Nachricht: Es gibt Hilfe - per Telefon, online oder auch bei Ihnen vor Ort.

weiterlesen

Ihr persönlicher Vorsorgekalender

Alle Termine für U-Untersuchungen und Impfungen auf einen Blick:

  • Erstellen Sie einfach und bequem einen Vorsorgekalender für Ihr Kind.
  • Lassen Sie sich per E-Mail rechtzeitig an jeden Termin erinnern.

Zum Vorsorgekalender & Erinnerungsservice

Newsticker

des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte im Netz

alle News

07. August 2020

Familienhund: Kinder können bereits im Vorschulalter Einfühlungsvermögen und Verantwortung lernen

Forschungsergebnisse einer australischen Studie deuten darauf hin, dass Kinder bereits im Vorschulalter von einem Familienhund profitieren können. Vorschulkinder, die zuhause mit Hunden lebten, zeigten der australischen Untersuchung zufolge weniger Probleme mit Gleichaltrigen oder legten auch weniger Verhaltensprobleme an den Tag als Kinder ohne Familienhund.

weiterlesen

05. August 2020

Bergwandern mit Kindern: Nicht übertreiben

Wenn Eltern mit ihren Kindern einen Bergausflug machen wollen, sollten sie genau planen, die Schwierigkeit dem Alter anpassen und nicht übertreiben.

weiterlesen

30. Juli 2020

RKI-Bericht: Tausende Kinder in Deutschland ohne Masernimpfung

Verfehlte Ziele und zu niedrige Quoten: Bei Impfungen von Kindern und Jugendlichen in Deutschland beschreibt ein neuer Bericht des Robert Koch-Instituts (RKI) einige Defizite. So seien zum Beispiel nach einer Hochrechnung zum sechsten Lebensjahr 35.000 Kinder in Deutschland noch ohne Masernimpfung, wie aus der am Donnerstag (30.7.) veröffentlichten Untersuchung hervorgeht.

weiterlesen

06.05.2020 / Redaktion Gesundes-Kind.de