Aktuelle Fragen an unsere Experten

Guten Tag liebes Expertenteam, ist möglich aktuell einen Einzelimpfstoff Tetanus zu bekommen. Bei unserem Vorsorgebesuch für unsere Tochter teilte man uns mit, es gäbe nur noch 5 Fach Kombiimpfstoffe. Wir möchte allerdings zum jetztigen Zeitpunkt NUR Tetanus einfach impfen. Vielen Dank und vi… Antwort lesen
Sehr geehrte Damen und Herren, meine zweijährige Tochter hat auf alle bisherigen Impfungen sehr stark mit Nebenwirkungen reagiert, sodass wir uns gegen weitere Impfungen entschlossen haben. Im Mai soll sie nun eine Kita besuchen und müsste daher nach der kommenden Impfpficht gegen Masern geimpft… Antwort lesen
Sehr geehrte Damen und Herren, Ist es unbedenklich etwa zwei Monate nach der Impfung mit Infanrix gegen Meningokokken ACWY zu impfen? Impfstoff wäre Nimenrix. Laut Packungsbeilage sollte Nimenrix einen Monat vor der 5-Fach oder zeitgleich geimpft werden. Nun bin ich verunsichert, ob ich lieber n… Antwort lesen
Guten Tag, ich Zweifel langsam an Impfungen bzw deren Wirksamkeit. Ich habe mich das letzte Mal gegen MMR 2004 impfen lassen. Ich wurde 2011 das erste Mal schwanger und bekam ein Beschäftigungsverbot wegen fehlender Röteln Immunität. Nun wurde ich Anfang 2019 erneut schwanger und obwohl seit 2004… Antwort lesen
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte mich gerne erkundigen, ob die Impfung der japanischen Enzephalitis, Tollwut und Typhus für mein bevorstehendes Auslandssemester in Malaysia in Februar diesen Jahres, ratsam ist. Ich möchte auch gerne nach den dortigen Klausuren die umliegende Länder berei… Antwort lesen
Hallo, ich habe eine 12 jährige Tochter und ich arbeite im ambulanten Pflegedienst. Jetzt kam raus, das ein Pat. Von uns MRSA hat. Der Status wurde noch nicht ermittelt. Bei den Pat. Habe ich die Wunde behandelt, Körperpflege mit Intimpflege gemacht. Natürlich mit Handschuhe und Desinfektion. Auch… Antwort lesen
Hallo, wir haben vor 6 Wochen die Impfung gegen Meningokokken B mit Bexsero machen lassen. Meine Tochter ist 22 Monate ist. Es war die zweite Impfung. Bei der ersten hatten wir keine Impfreaktionen. Bei der zweiten hatte sie einen Tag lang Fieber gehabt und einen großen Knubbel am Arm, der bis he… Antwort lesen
prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.

Topthemen

© Monkey Business -Fotolia_84429888_S.jpg

Aktueller Impfkalender: Alle Impfungen auf einen Blick

Welcher Impfschutz ist für Kinder wichtig? An welche Impfungen sollten auch Mama und Papa, Oma und Opa denken? Der Impfkalender 2019/2020 gibt einen Überblick über die Standardimpfungen für die ganze Familie.

weiterlesen

Fotolia_18220636_X.jpg

Kombinationsimpfstoffe: Mehrfacher Schutz mit einer Impfung

Kombinationsimpfungen schützen gleichzeitig gegen mehrere Infektionskrankheiten. Das erspart Ihrem Kind zahlreiche unangenehme Spritzen und Ihnen zusätzliche Impftermine.

weiterlesen

Gesundheitsbewusstsein_04.jpg

Gut informiert fürs Impfen entscheiden

Welche Krankheiten können Meningokokken hervorrufen? Warum wird gegen Windpocken geimpft? Ab welchem Alter wird die Impfung gegen Masern empfohlen? Die wichtigsten Fakten zu allen Impfungen und zu den Krankheitsbildern, vor denen sie schützen.

weiterlesen

News

alle News
©Africa Studio -Fotolia_116381726_S.jpg

03. Januar 2020

Impfschutz für Jugendliche schon als Baby aufbauen

Die Grundlagen für einen guten Impfschutz im Jugendalter werden bereits im Säuglings- und Kindesalter gelegt. Das gilt insbesondere für die Hepatitis-B-Impfung.

weiterlesen

©Enkoataman Adobestock 800Px

03. Januar 2020

Was ist eine „gute“ Familienmahlzeit?

Es ist gut für Kinder, wenn die gesamte Familie regelmäßig zusammen isst. Aber zu einer „guten“ Mahlzeit gehören mehr als Gurken und Vollkornbrot, wie jetzt die neueste Forschung bestätigt. Wir haben die wichtigsten Tipps für Sie zusammengefasst.

weiterlesen

Fotolia©Yvonneweis 69173548 S

07. November 2019

Unbeschwert in den Winterurlaub

Egal, ob es demnächst zum Winterurlaub in die Alpen oder an einen thailändischen Strand gehen soll, vor einer Reise ist es sinnvoll, einen Blick in die Impfpässe der Familie werfen zu lassen. Schließlich gibt es schönere Reiseandenken als eine Infektionskrankheit.

weiterlesen

Ihr persönlicher Vorsorgekalender

Alle Termine für U-Untersuchungen und Impfungen auf einen Blick:

  • Erstellen Sie einfach und bequem einen Vorsorgekalender für Ihr Kind.
  • Lassen Sie sich per E-Mail rechtzeitig an jeden Termin erinnern.

Zum Vorsorgekalender & Erinnerungsservice

Newsticker

des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte im Netz

alle News

27. Januar 2020

Pneumokokken-Impfung verringert die Wahrscheinlichkeit, eine schwere Lungenentzündung zu entwickeln

Eine aktuelle Studie hat ergeben, dass die Zahl schwerer Lungenentzündungen bei Kindern, die einen Impfstoff gegen Pneumokokken - ein Bakterium, das Lungenentzündungen verursacht - erhalten, um 35% abnimmt.

weiterlesen

24. Januar 2020

Drogeriemarkt dm ruft Baby-Pflegelotion zurück

Der Drogeriemarkt dm ruft eine Baby-Pflegelotion vorsorglich zurück. Nach Angaben des Karlsruher Unternehmens vom §§§ handelt es sich um die „alverde Baby Pflegelotion Bio-Sheabutter Bio-Kamille“, unabhängig vom Mindesthaltbarkeitsdatum.

weiterlesen

24. Januar 2020

Kinder leiden bei Scheidung gesundheitlich - vor allem ohne Vater

Wenn Vater und Mutter sich trennen, ist das auch für die Kinder eine große Belastung. Eine norwegische Studie hat festgestellt, dass Kinder gesundheitliche Beschwerden bekommen können, wenn ihr Vertrauensverhältnis zum Vater gestört wird.

weiterlesen

11.11.2019 / Redaktion Gesundes-Kind.de