Auffrischimpfung gegen Meningokokken C?

1. April 2020

Guten Tag,

meine Tochter wurde heute (01.04.) gegen Meningokokken C geimpft (Neisvac). Sie wird am 09.04. ein Jahr. War die Impfung zu früh bzw. ist eine Auffrischungsimpfung notwendig?

Danke und Grüße

Die Ständige Impfkommission STIKO empfiehlt die Impfung gegen Meningokokken C für alle Kinder ab dem Alter von 12 Monaten. Der von Ihnen genannte Impfstoff ist ab dem Alter von zwei Monaten zugelassen. Daher ist eine Impfung vor dem ersten Geburtstag grundsätzlich möglich, wie dies beispielsweise bei einem Ausbruch oder regional gehäuftem Auftreten von Erkrankungen an Meningokokken C empfohlen wird.

Nach Angaben in den Fachinformationen zu dem Impfstoff sollten Kinder, die vor dem ersten Geburtstag gegen Meningokokken C geimpft wurden, zu Beginn des zweiten Lebensjahres, aber nicht früher als sechs Monate nach der letzten Impfung gegen Meningokokken C eine Auffrischimpfung erhalten.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur allgemeine Hinweise, aber keine individuelle Impfempfehlung geben können. Für eine individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an Ihre Kinderarztpraxis.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gesundes-Kind-Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.