U-Untersuchung versäumt

20. Februar 2017

Hallo
Ich habe mein Sohns U9 vermisst und ich weiß nicht was soll ich tun jetzt.

Sehr geehrte Mutter, sehr geehrter Vater,

die U-Untersuchungen tragen dazu bei, Auffälligkeiten in der kindlichen Entwicklung und gesundheitliche Störungen frühzeitig erkennen und behandeln zu können. Ein weiterer Schwerpunkt ist außerdem der Impfschutz.

Die Zeitpunkte und Inhalte der einzelnen U-Untersuchungen sind auf die altersgemäße Entwicklung abgestimmt. Deshalb ist es wichtig, alle Untersuchungstermine im hierfür empfohlenen Zeitraum wahrzunehmen. Die Kosten für die U-Untersuchungen U1 bis U9 sowie für die J1 werden von den Krankenkassen übernommen, wenn die Vorsorgen zeitgerecht durchgeführt werden.

Die Früherkennungsuntersuchung U9 ist zwischen dem 60. und 64. Lebensmonat vorgesehen. Wurde dieser Zeitpunkt versäumt, kann die U9 noch bis zum 66. Lebensmonat, also bis Ihr Kind fünfeinhalb Jahre alt ist, als Kassenleistung in Anspruch genommen werden.

Bitte wenden Sie sich baldmöglichst an Ihre Kinderarztpraxis, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Mit freundlichem Gruß
Ihr Gesundes-Kind-Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat um Prof. Dr. med. Markus Knuf vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.