Welche Impfungen bei geschwächtem Immunsystem?

17. Mai 2019

Guten Tag,

Mein Sohn 6 Jahre hat eine schwere mehrfach Behinderung und wurde wie jedes Kind Grund geimpft nun wird er gegen pneumokokken erneut geimpft mit dem 23 Impfstoff da die häufigste Todesursachen bei der Diagnose von unserem Sohn Pneumokokken sind, er hat ein geschwächtes immunsystem und fängt sich leider alles ein.. Meine Frage gibt es weitere Impfungen die man wiederholt impfen lassen kann? Gerade bei der Riskio Gruppe?

In der Regel erhalten auch Menschen mit chronischen Erkrankungen, Behinderungen und/oder Immunstörungen die Standardimpfungen gemäß Impfkalender (siehe gesundes-kind.de/…/). Wurde bislang zeitgerecht geimpft, steht im Alter von fünf bis sechs Jahren die erste Auffrischimpfung gegen Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten an.

Je nach Erkrankung können Abweichungen bzw. zusätzliche Impfungen sinnvoll sein. Dies sollte individuell mit dem behandelnden Arzt / der Ärztin erörtert werden. Bei erhöhter gesundheitlicher Gefährdung sollten insbesondere zusätzlich erwogen werden (rki.de/…/34_18.html):
• eine weitere Impfung gegen Pneumokokken über die Säuglings-Impfungen hinaus, wie bei Ihrem Sohn geplant (siehe auch gesundes-kind.de/…/)
• die jährliche Impfung gegen Grippe (weitere Einzelheiten unter gesundes-kind.de/…/)
• Impfungen gegen Meningokokken ACWY und Meningokokken B (Details unter gesundes-kind.de/…/)

Wichtig ist auch, dass Kontaktpersonen von besonders gefährdeten Menschen ausreichend geimpft sind, um zu vermeiden, dass sie im Falle einer Erkrankung eine Ansteckung verursachen.

Bitte lassen Sie sich vom Arzt/der Ärztin Ihres Sohnes individuell beraten, welche Impfungen sinnvoll und möglich sind.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gesundes-Kind-Team

prof.knuf.jpg

Unser Expertenrat vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsmedizin Mainz beantwortet Ihre Fragen zum Thema Impfschutz für Kinder.