04. März 2019

Zeit vor dem Bildschirm nicht für Erziehungsmaßnahmen einsetzen

Kanadische Forscher fanden heraus, dass Kinder, deren Eltern die Bildschirmzeit als Belohnung oder als Strafe einsetzen, mehr Zeit vor einem Bildschirm verbringen als Kinder, deren Eltern dies nicht tun.

weiterlesen

01. März 2019

Unicef: Rasanter Antieg bei Masernfällen alarmierend

Das UN-Kinderhilfswerk Unicef schlägt wegen der rasant steigenden Zahl von Masernfällen in einigen Weltregionen Alarm.

weiterlesen

01. März 2019

Der Dampf von E-Zigaretten kann möglicherweise auch Asthmaanfälle auslösen

Eine neue Studie legt nahe, dass der Dampf von E-Zigaretten bei Jugendlichen mit Asthma das Risiko für Asthmaanfälle erhöhen kann.

weiterlesen

20. Februar 2019

Stick and Poke: Kinder- und Jugendärzte zu selbstgestochenen Tattoos

In den sozialen Netzwerken und auf Youtube erklären Menschen in Tutorials, wie man sich zu Hause mit Nähnadel und Farbe ein Tattoo sticht. „Stick and Poke“ heißt der neue Trend. Kinder- und Jugendärzte raten ab.

weiterlesen

20. Februar 2019

Blutschwämmchen: Nur besonders große und solche in bestimmten Regionen erfordern rasche Behandlung

Hämangiome oder Blutschwämmchen sind relativ häufige Geburtsmale, die meist klein sind, mit der Zeit von selbst verschwinden und selten eine Behandlung erfordern. Werden bestimmte Körperfunktionen behindert, können Krankheiten resultieren oder ist es wahrscheinlich, dass sich das Kind später dadurch in seinem Aussehen benachteiligt fühlt, kann eine frühzeitige Therapie erforderlich sein.

weiterlesen

18. Februar 2019

Mehr als 900 Tote bei Masern-Epidemie in Madagaskar

In Madagaskar sind mindestens 922 Menschen infolge einer Masern-Erkrankung gestorben, die meisten davon Kinder.

weiterlesen

06. Februar 2019

Tattoo: Auch Entfernung kann noch gefährliche Substanzen im Körper freisetzen

Die Deutsche Gesellschaft für Dermatochirurgie e.V. (DGDC) hat die Liste der Risiken von Tattoos erweitert – Risiken nach ihrer Entfernung.

weiterlesen

04. Februar 2019

Juul-E-Zigaretten bergen Suchtrisiko für junge Nutzer

Laut einem Team von Forschern der Universität Stanford sind sich Jugendliche des Suchtpotenzials von Juul, einer neuen E-Zigarette, nicht bewusst.

weiterlesen

01. Februar 2019

Aufmerksamkeitstraining verbessert die Intelligenz und Gehirnleistung von Kindern

Die Aufmerksamkeit gut regulieren zu können, ist entscheidend für die Entwicklung der Intelligenz und für das Lernen bei Kindern. Daher hat eine Gruppe von Forschern der Universität Granada (Spanien) (UGR) eine Studie durchgeführt, in der sie den Einfluss einer computerbasierten Aufmerksamkeitsschulung auf die Intelligenzwerte und die Gehirnfunktionen bei Vorschulkindern untersuchte.

weiterlesen

30. Januar 2019

Letzte Chance zur Teilnahme am BVKJ-Medienpreis

Mit dem BVKJ-Medienpreis werden herausragende journalistische Beiträge aus den Kategorien Print/Online, Fernsehen und Hörfunk ausgezeichnet, die das Thema der Kinder im sozialen Abseits leser-, hörer- bzw. zuschauernah und fachlich kompetent behandeln, die der Öffentlichkeit vom Kinderleben auf der Schattenseite unserer Gesellschaft berichten. Einsendeschluss ist der 28.02.2019.

weiterlesen

14. Januar 2019

Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG)

Vor der Bundestags-Anhörung des Gesundheitsausschusses warnen die Kinder- und Jugendärzte: "Geplantes Gesetz darf nicht die medizinische Versorgung von Kindern und Jugendlichen gefährden!"

weiterlesen

14. Januar 2019

Fehlt Kindern mit juveniler idiopathischer Arthritis Vitamin D?

Kanadische Forscher kommen aufgrund von weltweiten Daten zu dem Schluss, dass Kinder mit der häufigsten Form der rheumatischen Erkrankung in dieser Altersgruppe, der juvenilen idiopathischen Arthritis (JIA), ungewöhnlich niedrige Vitamin-D-Spiegel aufweisen.

weiterlesen

11. Januar 2019

Gewichtsentwicklung: Stillen ist die beste Wahl

Einer aktuellen Studie in der Fachzeitschrift „Pediatrics“ zufolge wirkt sich Stillen bzw. Muttermilch direkt aus der mütterlichen Brust am besten auf das Gewicht des Babys aus. Abgepumpte Muttermilch aus der Flasche hat demnach nicht ganz so viele Vorteile, ist aber – in Bezug auf die Gewichtsentwicklung - besser als Fläschchennahrung.

weiterlesen

09. Januar 2019

Stirn- und Ohrthermometer messen nicht so exakt wie Fieberthermometer am Darmausgang

Die Technik entwickelt sich immer weiter, doch zeigte eine dänische Studie, dass für Kinder die rektale Messung, d.h. am Darmausgang, mit einem digitalen Fieberthermometer immer noch am exaktesten ist. Fieber kann an der Stirn, am Eingang des Gehörgangs, unter dem Arm, im Mund und im After gemessen werden.

weiterlesen

07. Januar 2019

Krebserkrankungen: Jugendliche und junge Erwachsene haben mittlerweile besonders gute Überlebenschancen

Langfristige Daten zeigen, dass bei Jugendlichen und junge Erwachsenen aufgrund der Aidserkrankungen die Krebsüberlebensrate zurückgegangen war, nun aber sehr gut ist – sie übertrifft sogar noch anderen Altersgruppen. Dies geht aus einer am 15. Oktober im „Journal of the National Cancer Institute“ veröffentlichten Studie hervor.

weiterlesen

04. Januar 2019

US-Umfrage: Alarmierend viele Familien benutzen übriggebliebene Antibiotika

Forschungsergebnisse, die auf der National Conference & Exhibition 2018 der American Academy of Pediatrics (AAP) präsentiert wurden, zeigen, dass fast drei Viertel der Eltern verschriebene Antibiotika behalten und sie sogar an andere weitergeben, statt sie ordnungsgemäß zu entsorgen. Dadurch steigt das Risiko von Resistenzen.

weiterlesen

02. Januar 2019

Nachtschreck im Kleinkindalter meist unbedenklich

Leiden Kleinkinder nachts unter „Nachtschreck-Anfällen“ oder Pavor nocturnus, dann ist das in der Regel nicht bedenklich und vergeht von alleine. Nur wenn diese Schlafstörung länger anhält oder ältere Kinder betrifft, ist eine ausführlichere Untersuchung erforderlich, um psychiatrische Erkrankungen oder andere Ursachen auszuschließen.

weiterlesen

31. Dezember 2018

Gewicht wahrscheinlich für ein Viertel der Asthma-Fälle bei Kindern mit Übergewicht verantwortlich

Eine Studie mit Gesundheitsdaten für mehr als 500.000 Kinder in den USA legt nahe, dass Adipositas für etwa ein Viertel (23 bis 27%) der Asthma-Fälle bei Kindern mit Adipositas verantwortlich ist.

weiterlesen

28. Dezember 2018

Teenager „probieren“ zunehmend Marihuana noch vor Alkohol und Zigaretten

Die Reihenfolge, in der Jugendliche Suchtmittel probieren, ändert sich anscheinend. Marihuana ist zunehmend die erste Substanz „in der Reihenfolge des Drogenkonsums“ bei Jugendlichen. Zu diesem Schluss gelangen amerikanische und chilenische Forscher.

weiterlesen

27. Dezember 2018

Kinder- und Jugendärzte zum Report-Beitrag über angebliche HPV-Impfrisiken

Das Politmagazin Report (SWR) behauptet in einem Beitrag, dass bei der Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs Risiken systematisch verschwiegen werden. Dr. Martin Terhardt, Impfexperte des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) und STIKO-Mitglied weist diesen Vorwurf in aller Schärfe zurück.

weiterlesen

14.03.2017 / www.kinderaerzte-im-netz.de