15. Juli 2020

Bei Kindern stechen Zecken auch häufig in der Kopfregion

Mit wärmerem Wetter halten sich Kinder wieder mehr im Freien auf und können von Zecken gestochen werden. Der in Deutschland verbreitete „Gemeine Holzbock“ ist vor allem von März bis Oktober aktiv. Er kann die Erreger der Frühsommer-Meningo-Enzephalitis (FSME) und der Borreliose übertragen.

weiterlesen

10. Juli 2020

Früher Kontakt mit Bildschirmmedien kann autistische Züge bei Kindern begünstigen

Eine Analyse von 2.152 Kindern zeigte, dass Kinder, die mit 12 Monaten Bildschirmmedien benutzten, einen „bescheidenen [aber] bemerkenswerten“ Anstieg von autistischen Zügen im Alter von 2 Jahren zeigten, allerdings kein erhöhtes Risiko, Autismus zu entwickeln. Die Studie wurde in „JAMA Pediatrics“ veröffentlicht.

weiterlesen

08. Juli 2020

Heikle Esser: Nicht zwingen und bei der Mahlzeitenzubereitung einbeziehen

Ob Kinder beim Essen pingelig sind, das zeigt sich schon früh im Vorschulalter. Amerikanische Forscher haben nun herausgefunden, dass Zwang bei diesen Kindern wenig Erfolg zeigt und sogar das Gegenteil bewirkt, da das unter Druck Gegessene negativ belegt wird. Besser sei es den Forschern zufolge, die Kinder altersentsprechend bei der Essensbesorgung und -auswahl mit einzubinden und „gesunde“ Nahrungsmittel auch außerhalb der Mahlzeiten frei verfügbar auf dem Tisch anzubieten.

weiterlesen

30. Juni 2020

2+1 statt 3+1: eine Impfstoffdosis weniger bei der Grundimmunisierung von Säuglingen

Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat ihre Empfehlung für die Sechsfachimpfung im Säuglingsalter aktualisiert und empfiehlt jetzt das reduzierte "2+1-Impfschema".

weiterlesen

26. Juni 2020

Smartphone, Tablet, Fernseher – Bildschirmmedien beeinflussen Vorstellungskraft von Kindern

Pädagogen der Universität Regensburg haben die Fähigkeit der Vorstellung bei Kindern untersucht – und zwar im Zusammenhang mit dem häuslichen Bildschirmkonsum, etwa per Fernseher, Tablet oder Smartphone. Dabei haben die Wissenschaftler herausgefunden, dass eine häufigere Nutzung von Bildschirmmedien mit einer verzögerten Entwicklung von Vorstellungsfähigkeiten einhergehen kann.

weiterlesen

15. Juni 2020

Babys: Häufiger Kontakt mit Haushaltsreinigungsmittel begünstigt anscheinend Asthma

Laut einer amerikanischen aktuellen Studie, die im CMAJ (Canadian Medical Association Journal) veröffentlicht wurde, steht der frühzeitige Kontakt von Babys mit Haushaltsreinigungsmitteln anscheinend mit der Entwicklung von Asthma und anderen allergischen Erkrankungen im Alter von 3 Jahren in einem Zusammenhang.

weiterlesen

10. Juni 2020

Runde oder ovale Flecken mit Haarausfall am Kopf können auf ansteckenden Pilzbefall hindeuten

Ein runder schuppiger, evtl. auch entzündeter Fleck auf der Kopfhaut, an dem die Haare ausgehen, kann auf eine ansteckende Pilzinfektion hindeuten, die Tinea capitis oder Kopfpilz bezeichnet wird und vor allem Kinder betrifft.

weiterlesen

05. Juni 2020

Mit Bissverletzungen immer zum Arzt gehen - Haustierbisse nicht unterschätzen

Bissverletzungen von Haustieren dürfen keinesfalls unterschätzt werden. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) hin. Was manchmal zunächst harmlos aussieht, sollte trotzdem ernst genommen werden.

weiterlesen

03. Juni 2020

Kinder- und Jugendärzte: "Ernährungsreport geht an tatsächlicher Adipositasdramatik vorbei!"

BVKJ-Vizepräsidentin Dr. Sigrid Peter: „Ministerium ignoriert die gravierenden Ernährungsprobleme vieler Kinder und Jugendlicher!“

weiterlesen

25. Mai 2020

Übergewicht mit 3 Jahren vervierfacht das Adipositasrisiko im Jugendalter

Kinder, die im Alter von 3 Jahren übergewichtig sind, haben ein erhöhtes Risiko, dies auch im Jugendalter zu bleiben. Zu diesem Schluss kommt eine japanische Studie, die in der Fachzeitschrift „Pediatric Obesity“ veröffentlicht wurde.

weiterlesen

22. Mai 2020

Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte begrüßt die bevorstehende Öffnung der Kitas: „Richtige Maßnahme zur richtigen Zeit!“

Die Öffnung der Kitas in NRW ab dem 28. Mai ist nach Ansicht des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) die richtige Maßnahme zur richtigen Zeit. Der Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte, Dr. Thomas Fischbach, begrüßte die Entscheidung der nordrhein-westfälischen Landesregierung.

weiterlesen

20. Mai 2020

Silikonöle: Einfach und sicher gegen Läuse

Silikonöle sind die beste Wahl bei der Bekämpfung von Läusen. Dies bestätigt eine Überblicksarbeit mit knapp 1.800 Studienteilnehmern.

weiterlesen

19. Mai 2020

Bundesverfassungsgericht hat Eilanträge gegen das Gesetz zur Masern-Impfpflicht für Kinder in Kitas und Schulen abgewiesen

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte: "Wir begrüßen die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts!"

weiterlesen

13. Mai 2020

Windpocken: Immungeschwächte haben ein erhöhtes Risiko für schwere Erkrankung

Sind die Abwehrkräfte z.B. im Rahmen einer immunsuppressiven Therapie geschwächt, kann eine Windpockenerkrankung schwerwiegende Folgen haben.

weiterlesen

11. Mai 2020

Masern-Komplikationen können sehr vielfältig sein

Masern ist eine Virusinfektion, die viele verschiedene Organe im Körper schädigen kann. Die Folgekomplikationen der Erkrankung können vielfältiger und schwerwiegender sein, als viele Menschen wissen, und reichen von Gelbsucht über Blinddarmentzündung bis hin zur Hirnhautentzündung.

weiterlesen

08. Mai 2020

Junk-Food beeinträchtigt auf Dauer Fähigkeit, die Essensaufnahme zu kontrollieren

Wer viel Junk-Food isst, der kann die Fähigkeit verlieren, die Menge an Junk-Food zu kontrollieren, die er aufnimmt. Zu diesem Schluss kommt ein internationales Forscherteam aufgrund der Beobachtung von Studienteilnehmern, die sich eine Woche lang mit Junk-Food ernährten, im Vergleich zu Probanden, die sich wie gewohnt in dieser Zeit weiter gesund ernährten.

weiterlesen

07. Mai 2020

Keine Elterngeld-Einbußen wegen Corona-Krise

Mütter und Väter sollen wegen der Corona-Krise keine Einbußen beim Elterngeld hinnehmen müssen. Der Bundestag hat am Donnerstag (7.5.) einen Gesetzentwurf der großen Koalition beschlossen, der die Berechnungsgrundlage für das Elterngeld vorübergehend ändert.

weiterlesen

07. Mai 2020

Diabetes-Studie „Fr1da plus“ plant, bis zu 65.000 Blutproben auch auf Antikörper gegen SARS-CoV-2 zu testen

Bisher ist es schwierig zu beurteilen, wie viele Kinder in einer Region tatsächlich COVID-19 durchgemacht haben. Die Forscher der Screening-Studie „Fr1da plus“, die Kinder in Bayern seit Längerem auf ein Frühstadium von Typ-1-Diabetes testen, wollen nun gleichzeitig auch SARS-CoV-2-Antikörper-Tests durchführen. Unter der Leitung des Helmholtz Zentrums München könnten dabei bis zu 65.000 Blutproben aus der Fr1da-plus-Studie auch auf das neuartige Virus hin getestet werden.

weiterlesen

04. Mai 2020

Kinder- und Jugendärzte: Maskenpflicht für kleine Kinder kontraproduktiv

Der Kinder- und Jugendarztpräsident Dr. Thomas Fischbach (Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte: BVKJ) hat vor einer Maskenpflicht für Kindergartenkinder zur Eindämmung der Corona-Pandemie gewarnt.

weiterlesen

04. Mai 2020

Cochrane-Review bestätigt Wirksamkeit und Sicherheit von MMR-Impfstoffen

Eine akutalisierte Übersichstarbeit in "Cochrane Reviews" zeigt, dass MMR-, MMRV- und MMR+V-Impfstoffe gegen Mumps, Masern und Röteln sowie Windpocken wirksam sind und dass sie nicht mit einem erhöhten Risiko für Autismus verbunden sind.

weiterlesen

14.03.2017 / www.kinderaerzte-im-netz.de